Wohnungsbrand in Tuttlingen

Wohnungsbrand in Tuttlingen
Nach einem Wohnungsbrand in Tuttlingen ist die Wohnung derzeit nicht bewohnbar //Symbolbild. (Bild: Mark Hochleitner // iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT

Am Donnerstagnachmittag ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Silcherstraße zu einem Brand gekommen.

Kurz nach 14 Uhr nahmen Hausbewohner den Brand wahr und alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Diese stellten vor Ort fest, dass es in einer Wohnung im drittem Obergeschoss zum Ausbruch eines Feuers gekommen war, das jedoch schnell von den Feuerwehrleuten gelöscht werden konnte. Aufgrund starker Verrauchung und Verrußung ist die Wohnung aktuell nicht bewohnbar.

Sachschaden noch nicht bekannt

Die Höhe des entstandenen Schadens ist der Polizei noch nicht bekannt. Die Bewohner befanden sich beim Ausbruch des Brandes bereits außer Haus. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Die Feuerwehren Aldingen und Spaichingen waren mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften, sowie das DRK Aldingen und Aixheim mit 17 Rettungskräften im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Konstanz)