Turmöffnung und Mitmachprogramm: Die Ruine Honberg erleben

Turmöffnung und Mitmachprogramm: Die Ruine Honberg erleben
Viele Bürger warten schon sehnsüchtig darauf, dass dem kleinen Burghof auf dem Honberg wieder Leben eingehaucht wird. (Bild: Stadt Tuttlingen)

WOCHENBLATT

Endlich ist es wieder soweit: Die Öffnungen des Zinnenturms auf dem Honberg starten diesen Samstag, 25. Mai, von 15 Uhr bis 18 Uhr. Nicht nur der außerordentliche Blick über Tuttlingen wird geboten, es gibt auch ein kleines Mitmach-Programm.

Viele Bürger warten schon sehnsüchtig darauf, dass dem kleinen Burghof auf dem Honberg wieder Leben eingehaucht wird. Stadtführer Herbert Tiny wird mit seinen beliebten Turmöffnungen beginnen. Ab 15 Uhr ist der Zinnenturm geöffnet und man kann vom höchsten Punkt Tuttlingens den herrlichen Stadtblick genießen. Die Stadtführerin Angelika Bender steht an diesem Tag zur Verfügung, beantwortet gerne Fragen zur Burg und zur Stadtgeschichte und begleitet ein paar kleine, mittelalterliche Geschicklichkeitsspiele.

Die Turmöffnung ist am Samstag, 25. Mai 2024, von 15 bis 18 Uhr. Der Treffpunkt ist direkt im kleinen Burghof. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Termine sind: 29. Juni, 27. Juli, 31. August und 28. September jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Informationen zu Stadtführungen erhalten sie bei der Stadt Tuttlingen, Tourismus, unter der Rufnummer (07461) 99-340 oder unter www.tuttlingen.de.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)