Tag der offenen Tür in der Jugendkunstschule Tuttlingen

Tag der offenen Tür in der Jugendkunstschule Tuttlingen
Ein Highlight des Tages ist die Werkschau des Theater-Kidsclub zu Beginn der Veranstaltung im Theatersaal, die einen Einblick in die kreative Welt der Jugendkunstschule bietet. (Bild: Stadt Tuttlingen)

WOCHENBLATT

Die Jugendkunstschule ZEBRA Tuttlingen öffnet ihre Türen am 4. Mai von 14 Uhr bis 17 Uhr für einen Nachmittag unter dem Motto „Räuber“. Kunstbegeisterte jeden Alters sind eingeladen, an diesem Tag in der Königsstraße 19 vorbeizuschauen.

Ein Highlight des Tages ist die Werkschau des Theater-Kidsclub zu Beginn der Veranstaltung im Theatersaal, die einen Einblick in die kreative Welt der Jugendkunstschule bietet. An verschiedenen Stationen in den Werkstatträumen können Besucher an Workshops teilnehmen und so einen Einblick in die Arbeit der Jugendkunstschule erhalten.

Bei Interesse an den verschiedenen Angeboten der Jugendkunstschule unterstützt das Sekretariat Eltern und Kinder bei der Anmeldung und Kursauswahl. Das Sekretariat ist erreichbar per Mail unter [email protected] oder donnerstags telefonisch unter 07461 969716 0.

Die Bewirtung am Tag der offenen Tür übernimmt der Förderverein der Jugendkunstschule und bietet Kaltgetränke, Kuchen und Waffeln. Die Mitglieder des Fördervereins informieren die Gäste außerdem über aktuelle Aktionen und Aufgaben des Vereins, wie zum Beispiel den geplanten Stand am diesjährigen Stadtfest.

„Bei uns heißt es: ‚Räuber sind nicht nur im Wald zu finden, sondern auch in unseren Herzen und in unserer Kreativität!'“, so Alica Gschlecht, Verwaltungsleiterin der Jugendkunstschule ZEBRA Tuttlingen. „Wir freuen uns auf neugierige Besucher und einen bunten Tag voller Kunst und Spaß im ZEBRA-Haus!“

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)