Gelebte Verbundenheit: Jubilare stehen für ihre Treue bei Feier im Rampenlicht

Die traditionsreiche Jubilarfeier schuf den festlichen Rahmen zur Anerkennung der langjährigen Verbundenheit mit insgesamt 3.235 Jahren Betriebszugehörigkeit.
Die traditionsreiche Jubilarfeier schuf den festlichen Rahmen zur Anerkennung der langjährigen Verbundenheit mit insgesamt 3.235 Jahren Betriebszugehörigkeit. (Bild: B. Braun SE/Aesculap AG)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Mit einer bewegenden Ehrung würdigte die Aesculap AG am vergangenen Freitag Mitarbeiter, die 25, 40 und 50 Jahre ihres Berufslebens dem Unternehmen gewidmet haben.

Die traditionsreiche Jubilarfeier schuf den festlichen Rahmen zur Anerkennung der langjährigen Verbundenheit mit insgesamt 3.235 Jahren Betriebszugehörigkeit. In Begleitung ihrer Partnern und weiterer Gäste, darunter die Geschäftsleitung, Vorgesetzte und hochrangige Gäste aus Politik und Verbänden, erlebten die Jubilare einen besonderen Abend. Die Werkskapelle begleitete musikalisch durch das Programm.

Prof. Dr. Holger Reinecke, Vorstandsmitglied für Forschung & Entwicklung und Regulatory Affairs, würdigte in seiner Festansprache die Hingabe und Leistung der Jubilare. „Ihre Zuverlässigkeit und Ihr Einsatz sind nicht nur Zahlen auf einer Dienstjubiläumsurkunde. Sie sind das Herzstück unserer Unternehmenskultur“, sagte Reinecke. Nach einem Rückblick auf bedeutende Ereignisse in den Eintrittsjahren der Geehrten dankte er ihnen im Namen aller Mitarbeitenden für die unermüdliche Arbeit und Treue.

„Heute feiern wir nicht nur die Vergangenheit, sondern blicken auch in die Zukunft. Ihr Wissen und Ihre Erfahrung werden weiterhin den Weg für kommende Generationen ebnen. Sie sind nicht nur Zeugen der Veränderungen, sondern auch aktive Gestalter unserer Unternehmensgeschichte. Unsere gemeinsame Reise wäre ohne Sie nicht dieselbe. Seien Sie stolz auf Erlebtes und Geleistetes!“, sagte Reinecke.

Oberbürgermeister Michael Beck drückte seine Bewunderung für die Jubilare aus und dankte dem Unternehmen für die gute Zusammenarbeit. Dabei verwies er auf die vielen Herausforderungen, darunter das Thema erneuerbare Energien, die nur gemeinsam gestemmt werden können.

„Bei all den Veränderungen bilden Sie mit Ihrer Treue eine Konstante. 50, 40 und 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Das ist wirklich bemerkenswert in der heutigen Zeit, in der viele ständig auf der Suche nach noch attraktiveren Arbeitgebern sind. Doch bei Ihnen merke ich nach wie vor – wenn Sie mit leuchtenden Augen über Ihr Unternehmen sprechen – dass Sie hier genau richtig sind“, rief er den Jubilaren zu.

„Heute feiern wir die Verlässlichkeit und Beständigkeit der Jubilare und von Aesculap. Danke für diesen Moment des freudigen Feierns!“, sagte Lars Elmenthaler, Betriebsratsvorsitzender der Aesculap AG. Als Voraussetzungen zum Feiern nannte er Stabilität und wirtschaftlichen Erfolg über Jahrzehnte. „Daran haben alle mitgewirkt. Durch Stetigkeit, Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Treue“, betonte er. Dabei führte er aus, dass dies insbesondere auf den Rahmenbedingungen einer „freien demokratischen Welt“ fußt. Er rief alle mit Verweis auf aktuelle politische Entwicklungen zum Dialog auf.

Thomas Philipp, am Festabend geehrt für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit, sprach daraufhin im Namen aller Jubilare den gemeinsamen Dank und Stolz aus. Dazu hatte er einen Großteil der Gruppe direkt befragt. Das Ergebnis: Der sichere Arbeitsplatz, abwechslungsreiche Aufgaben sowie der respektvolle Umgang untereinander bilden das gemeinsame Erfolgsrezept.

„Wir haben hier eine Plattform gefunden, in der sich Menschen mit einem hohen Maß an gleichem Werteverständnis zusammenfinden. Dazu gehören Verlässlichkeit, Engagement und Spaß daran, gemeinsam einer Tätigkeit nachzugehen, die Menschen weltweit hilft. Dabei ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, immer wieder mal eine Extrameile zu gehen“, fasste Philipp zusammen. Dem privaten Umfeld aller Jubilare, das das durch ihre Unterstützung erst ermöglicht, stellte er zum Schluss seiner Rede in den Mittelpunkt des ausgedrückten Danks. 

Im Anschluss an die feierlichen Redebeiträge kamen die Geehrten einzeln auf die Bühne, um ihre Urkunden und Präsente entgegenzunehmen. Sie freuten sich über eine handgefertigte Schere, Gutscheine des Gewerbe- und Handelsvereins PROTUT sowie über erlesenen Wein. Für die Jubilare mit 40 und 50 Jahren Betriebszugehörigkeit organisiert das Unternehmen darüber hinaus einen gemeinsamen Ausflug nach Berlin. Der Abend fand seinen stimmungsvollen Ausklang bei angeregten Gesprächen, einem festlichen Menü sowie fröhlicher Musik und Tanz.

(Pressemitteilung: Aesculap AG – part of the B. Braun Group)