Rettungshubschrauber im Einsatz Audi-Fahrer erfasst Kind (10) und verletzt es schwer

Audi-Fahrer erfasst Kind (10) und verletzt es schwer
Am Dienstagnachmittag erfasste ein Autofahrer ein 10-jähriges Mädchen // Symbolbild. (Bild: Motortion/ iStock / Getty Images Plus)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 438, zwischen Böttingen und Bubsheim, ist ein Kind am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Ein 54-jähriger Autofahrer war in Richtung Bubsheim unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 10-jähriges Mädchen mit einem Pedelec in Begleitung zweier Freunde auf einem landwirtschaftlichen Weg und überquerte auf Höhe des dortigen Sportplatzes die L 438.

Notfallseelsorge vor Ort

Hierbei erfasste der Audi das Kind. Die junge Radfahrerin stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungshubschrauber flog das Mädchen in eine Klinik.

Die Notfallseelsorge und die Psychosoziale Beratung der Polizei kümmerten sich noch an der Unfallstelle um die Angehörigen, Freunde des Kindes und um den Autofahrer.

Die Polizei schätzt den am Pkw entstandenen Sachschaden auf etwa 5.000 Euro, am Pedelec auf rund 500 Euro, so die Polizei.

(Quelle: Polizeipräsidium Konstanz)