„Tag der offenen Tür“ in Musterwohnung des Gesundheitszentrum Spaichingen

„Tag der offenen Tür“ in Musterwohnung des Gesundheitszentrum Spaichingen
Das Team der Fachstelle für Pflege und Selbsthilfe freute sich über das große Interesse beim Tag der offenen Tür in der Musterwohnung „Zukunft – Zuhause“ im Gesundheitszentrum Spaichingen. (Bild: Landratsamt Tuttlingen)

WOCHENBLATT

Die Türen in der Musterwohnung „Zukunft – Zuhause“ im Gesundheitszentrum Spaichingen war am Montag, 6. Mai, weit geöffnet. Das Interesse an der Musterwohnung der Fachstelle für Pflege und Selbsthilfe des Landkreises Tuttlingen und der dort befindlichen Dauerausstellung übertrifft alle Erwartungen. Die Besichtigungs- und Beratungstermine sind bereits bis Juli ausgebucht.

Am „Tag der offenen Tür“ konnten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ohne vorherige Anmeldung das Angebot der Fachstelle für Pflege und Selbsthilfe besichtigen und sich über technische Hilfs-mittel im Alter, barrierefreies Wohnen, Hilfsmittel bei Demenz und vieles mehr informieren. Auch die Ausstellung „gut beHütet“ der rund 70 Selbsthilfegruppen im Landkreis Tuttlingen fand bei den Besucherinnen und Besuchern großen Anklang.

Künftig werden zweimal im Monat offene Sprechstunden in der Musterwohnung im Gesundheitszentrum Spaichingen angeboten – ab dem 1. Juni an jedem ersten und dritten Montag im Monat um 14 Uhr. Bei gezielten Fragen oder dem Wunsch nach einer ausführlichen persönlichen Beratung und bei Gruppenbesuchen bittet die Fachstelle für Pflege und Selbsthilfe um vorherige Terminvereinbarung unter 07461/926 4610 oder [email protected].

(Pressemitteilung: Handwerkskammer Ulm)