Vesperkirchen in der Region: Ein warmes Plätzchen für jeden

Die Vesperkirche 2024 in Ravensburg war immer gut besucht.
Die Vesperkirche 2024 in Ravensburg war immer gut besucht. (Bild: Die Zieglerschen/Rolf Schultes)

Preiswert eine warme Mahlzeit genießen, gemeinsam an einem Tisch sitzen und sich wohlfühlen – das ist für viele etwas ganz Besonderes. Den meisten Menschen sieht man Armut nicht an. Die Vesperkirchen in Friedrichshafen und Sigmaringen laden zu gelebter Menschlichkeit ein.

Vesperkirchen bieten bedürftigen Menschen nicht nur ausreichend Verpflegung und in der kalten Jahreszeit ein warmes Plätzchen, hier gibt`s neben Essen menschliche Zuwendung und oft auch medizinische Hilfe. Jeder gibt das, was er kann. Leib und Seele sollen in Einklang kommen und ungewohnte Konstellationen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Mehr als 4.500 ehrenamtliche Stunden in Ravensburg

Vom 16. Januar bis 4. Februar fand in der Ev. Stadtkirche in Ravensburg die Vesperkirche statt. Laut Bilanz der Zieglerschen wurden mehr als 11.300 Essen in drei Wochen verteilt. Täglich fanden über 500 Menschen den Weg in die Kirche. Über 4.400 Vespertüten konnten mit nach Hause geben werden und mehr als 80 Haarschnitte wurden gemacht. Über 360 Ehrenamtliche haben sich für die Vesperkirche 2024 eingesetzt. Täglich waren das um die 40 Personen, die an den verschiedenen Stationen ihren Dienst getan haben. Das waren mehr als 4.600 ehrenamtliche Stunden!

Jeder ist bei den Vesperkirchen willkommen

Unter dem Motto „Sozial.Gerecht.Nachhaltig – Klima wandeln“ findet bis zum 1. März im evangelischen Gemeindehaus und in der Ev. Stadtkirche die Vesperkirche der Johannes-Ziegler-Stiftung der Zieglerschen und der Evangelische Kirchengemeinde Sigmaringen, statt. Von 11 bis 14 Uhr wird jeden Tag kostenfreies Essen angeboten. Zudem gibt es jeweils um 14 Uhr eine Andacht oder ein kleines Konzert von 15 Minuten. Gerlinde Kretschmann, die Gattin unseres Landesvaters, ist die Schirmherrin.

Das komplette Beiprogramm steht auf einem Flyer und kann auf der Seite der Vesperkirche Sigmaringen heruntergeladen werden. Am 23. Februar, 20 Uhr, gibt`s beispielsweise in der Ev. Stadtkirche in Sigmaringen ein Konzert mit dem Ponticelli Ensemble und am 27. Februar, 19 Uhr, im Ev. Gemeindehaus einen Vortrag zum Thema Obdachlosigkeit.

 (Quelle: Die Zieglerschen, Vesperkirchen)