Maximilian Hartmann übernimmt Leitung des Forstreviers Gammertingen

Maximilian Hartmann übernimmt Leitung des Forstreviers Gammertingen
Maximilian Hartmann (rechts) tritt als neuer Leiter des Forstreviers Gammertingen die Nachfolge von Reiner Czanek an. (Bild: Landkreis Sigmaringen)

WOCHENBLATT

Maximilian Hartmann hat zum 1. Mai die Leitung des Forstreviers Gammertingen übernommen. Als Nachfolger von Förster Reiner Czanek kümmert er sich um den Wald der Stadt Gammertingen östlich der Lauchert.

Forstingenieur Maximilian Hartmann hat an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg studiert und seine zweijährige Traineezeit im Fachbereich Wald und Naturschutz des Landratsamts Heidenheim absolviert. Seit Juli 2023 ist er Mitarbeiter im Fachbereich Forst des Landratsamts Sigmaringen. In dieser Zeit war er unter anderem als Revierunterstützung im Forstrevier Gammertingen tätig.

Neben dem Kommunalwald im Forstrevier Gammertingen ist Maximilian Hartmann auch für die Beratung und Betreuung im Kleinprivatwald in seinem Revier verantwortlich. Erreichbar ist er unter den Telefonnummern 07574/7514 und 0172/7435413 sowie per E-Mail an [email protected]. Post nimmt der neue Revierleiter unter der Anschrift Forstrevier Gammertingen, Herrengasse 21, 72501 Gammertingen-Feldhausen entgegen.

(Pressemitteilung: Landkreis Sigmaringen)