Neuer Integrationskurs Deutsch startet an der VHS-Pfullendorf

Neuer Integrationskurs Deutsch startet an der VHS-Pfullendorf
Der Integrationskurs in Pfullendorf hat eine große Nachfrage. (Bild: Stadt Pfullendorf)

WOCHENBLATT

Vor Kurzem startete an der VHS-Pfullendorf ein neuer Integrationskurs. Da die Nachfrage nach Integrationskursen ungebrochen hoch ist, ist die Leiterin der VHS-Pfullendorf Hermine Reiter sehr glücklich, dass sie eine hoch qualifizierte Dozentin wieder an die VHS-Pfullendorf verpflichten konnte.

Gerda Muche unterrichtete bereits von September 2013 bis Juni 2020 Deutsch als Fremdsprache und somit auch in den Integrationskursen hier an der VHS-Pfullendorf. Hermine Reiter blieb seit ihrem Ausscheiden weiterhin mit ihr in Kontakt und konnte sie zum April 2024 überzeugen wieder einen Integrationskurs zu übernehmen. Sowohl Gerda Muche, als auch Hermine Reiter sind sehr glücklich über dieses Engagement.

Aufgrund der großen Nachfrage ist er Kurs mit 25 Teilnehmern besetzt. Der Kurs hat mit Teilnehmern aus 14 Nationen eine tolle internationale Zusammensetzung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus der Ukraine, Rumänien, Syrien, der Türkei, Marokko, Jordanien, Nigeria, Polen, Aserbaidschan, Italien, Brasilien, Afghanistan und Somalia. Die Teilnehmer besuchen den Unterricht jeweils von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr.

Die Integrationskurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert und umfassen insgesamt 700 Unterrichtseinheiten (eine Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten). Davon entfallen die ersten 600 Unterrichtseinheiten für den Deutschunterricht und die letzten 100 Unterrichtseinheiten auf den Orientierungskurs. Der Kurs schließt mit der DTZ-Prüfung (Deutschtest für Zuwanderer) ab. Dieser Test sollte mit dem Niveau B1 bestanden werden. Der Orientierungskurs schließt mit dem „Test Leben in Deutschland“ ab. Dieser wird auch als Politikprüfung für die Einbürgerung anerkannt. Der Kurs wird im Dezember 2024 beendet sein.

Im Moment bietet die VHS-Pfullendorf damit drei Integrationskurse an. Zwei finden vormittags, jeweils Montag bis einschl. Freitag von 8 bis 12 Uhr. Der dritte Integrationskurs ist speziell für Berufstätige konzipiert und findet immer Montag und Mittwoch von 18 bis 21.15 Uhr statt. In diesen Kurs ist, vorausgesetzt das Sprachniveau des Interessenten passt, ein laufender Einstieg möglich.

Weitere Informationen unter www.pfullendorf.de oder unter den Rufnummern 07552/25-1134, 07552/25-1135 und 07552/25-1130.

(Pressemitteilung: Stadt Pfullendorf)