Landesgartenschau Wangen Für das Deutsche Trachtenfest gibt es am Sonntag zusätzliche Parkplätze

Für das Deutsche Trachtenfest gibt es am Sonntag zusätzliche Parkplätze
Zusätzliche Parkmöglichkeiten beim Deutschen Trachtenfest // Symbolbild. (Symbolbild: picture alliance/dpa | Jens Kalaene)

WOCHENBLATT

Für das deutsche Trachtenfest hat die Stadtverwaltung zusätzliche Parkplätze eingerichtet. Die Besucher können am kommenden Sonntag die Parkplätze der Firmen Biedenkapp, Metro und Zoller+Fröhlich im Gewerbegebiet Atzenberg (Simoniusstraße und Pettermandstraße) belegen. Von dort ist in der Zeit von 10 Uhr bis 11.30 Uhr ein kostenloser Shuttleverkehr bis zur Tiefgarage Lindauer Tor eingerichtet. Von 16.30 Uhr bis 19 Uhr fährt der Shuttlebus ab der Waldorfschule zurück ins Gewerbegebiet Atzenberg.

Der Festumzug beginnt um 12.30 Uhr in der Lindauer Straße, führt dann durch die Altstadt und anschließend bis zu den Auwiesen im Landesgartenschaugelände. Der Abschluss mit Fahneneinmarsch, Grußworten und Bühnenauftritten verschiedener Trachtengruppen findet auf der Sparkassen-Kulturbühne statt. Der Besuch in der Altstadt und am Kanalweg entlang ist kostenlos, auf dem Landesgartenschaugelände ist eine gültige Eintrittskarte notwendig.

Bei starkem Regenfall muss der Festumzug abgesagt werden. Aktuelle Informationen dazu gibt es am Sonntag ab 10.30 Uhr auf der Homepage des Deutschen Trachtenfestes.

(Pressemitteilung: Stadt Wangen)