Sperrung der Bodanstraße und Hafenstraße für Trafo-Installation und Asphaltierung

Sperrung der Bodanstraße und Hafenstraße für Trafo-Installation und Asphaltierung
Die Stadtwerke Konstanz installieren die neue Trafostation, um die künftigen energetischen Anforderungen der Energiewende im Netzbereich Bahnhofsplatz abdecken zu können. (Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres)

WOCHENBLATT

Nachdem Ende März der letzte Abschnitt des neuen Kreisverkehrs vor dem Lago-Center betoniert wurde, stehen in den kommenden Tagen zwei größere Baumaßnahmen im Rahmen der Sanierung des Konstanzer Bahnhofplatzes an.

Anlieferung Trafo-Station

In der Nacht von Dienstag, 16. April, auf Mittwoch, 17. April, wird für die Stadtwerke Konstanz mit Hilfe eines mehr als 200 Tonnen schweren Krans eine neue Trafo-Station südlich der Bahngleisbrücke aufgestellt. Die Arbeiten hierfür starten nachts gegen 2 Uhr und werden voraussichtlich am Mittwoch gegen 7 Uhr morgens beendet sein.

Der Zeitraum wurde so gewählt, um Beeinträchtigungen für Anliegende sowie Personal und Kundschaft des Lago-Centers so gering wie möglich zu halten. Die Anlieferung erfordert für diesen Zeitraum eine komplette Sperrung des Kreisverkehrs und der Hafenstraße.

Die Stadtwerke Konstanz installieren die neue Trafostation, um die künftigen energetischen Anforderungen der Energiewende im Netzbereich Bahnhofsplatz abdecken zu können. Die Trafo-Station wird als Fertigbauteil geliefert und aufgestellt. So lässt sich der Zeitaufwand der Installation auf eine Nacht begrenzen.

Änderungen im Busverkehr am Mittwoch, 17. April

Der Busverkehr ändert sich wie folgt: Laut Planung der Stadtwerke wird die Linie 908 bei den Kursen in Richtung Schweiz um 05:21 Uhr und 05:51 Uhr ab Zähringerplatz betroffen sein. Die Haltestelle Bodanplatz kann für die Abfahrten 05:26 Uhr und 05:56 Uhr nicht bedient werden. Die Busse der Linie 908 werden ersatzweise am Bürgerbüro in Fahrtrichtung Schweiz um 05:26 Uhr und 05:56 Uhr verkehren. Die Kurse der Linie 908 aus der Schweiz kommend sind nicht betroffen.

Asphaltierung der Bodanstraße und Hafenstraße

Am darauffolgenden Wochenende wird auf der Bodanstraße der Abschnitt zwischen Einmündung Sigismundstraße und dem nun vollständig betonierten Kreisverkehr abschließend mit einer Asphaltschicht versehen. Hierfür wird dieser Bereich ab Samstag, 20. April, ca. 20 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt.

Ebenfalls in diesem Zeitraum wird der Einmündungsbereich zwischen dem Kreisverkehr und der Hafenstraße asphaltiert, auf dem zuvor der Kran gestanden hat. Die Sperrung bleibt über das Wochenende bis voraussichtlich Montag, 22. April, 6 Uhr, bestehen. In dieser Zeit kann der Asphalt auskühlen und verhärten. Parallel finden Markierungsarbeiten statt, unter anderem für einen Fußgängerüberweg.

Die Zufahrt über die Bodanstraße Richtung Klein-Venedig und Lago-Parkhaus ist in der Zeit dieser beiden Maßnahmen nicht möglich. Die Zufahrt zum Bahnhof ist dann nur über die Konzilstraße möglich. Aus Richtung Grenzbachstraße/Döbele wird der Verkehr im genannten Zeitraum über die Laube und den Rheinsteig in Richtung Konzilstraße umgeleitet. Die Zufahrt bis zum Bodanplatz und damit auch zum Parkhaus Augustinerplatz ist weiter möglich.

Änderungen im Busverkehr vom 20. bis 22. April

Diese anstehenden Maßnahmen haben Auswirkungen auf den Busverkehr: Die Haltestellen Schnetztor, Bodanplatz, Bahnhof und Konzilstraße / Theater können in diesem Zeitraum nicht angefahren werden. Die Linien 1, 6, 9AB und 908 werden in diesem Zeitraum über die Laube umgeleitet.

  • Die Linie 1 in Fahrtrichtung Staad/Autofähre hält an der Haltestelle Hieronymusgasse, Stephansschule und Laube/Niederburg. Die Kurse der Linie 1, die normalerweise am Bahnhof enden, enden an der Haltestelle Laube/Niederburg.
  • Die Linie 6 in Fahrtrichtung ZfP Reichenau hält an der Haltestelle Hieronymusgasse, Stephansschule und Laube/ Niederburg.
  • Die Linie 9 AB in Fahrtrichtung Universität hält an der Haltestelle Hieronymusgasse, Stephansschule und Laube/ Niederburg. Die Kurse der Linie 9, die normalerweise an der Haltestelle Konzilstraße/Theater enden, enden an der Haltestelle Laube/Niederburg.
  • Die Kurse der Linie 14 im Nachtverkehr, die über den Bahnhof führen, werden über die Laube umgeleitet und bedienen in Fahrtrichtung Pfeiferhölzle die Haltestellen Hieronymusgasse, Stephansschule und Laube Niederburg.
  • Die Kurse der Linie 908 in Fahrtrichtung Schweiz bedienen die Haltestelle Bürgerbüro.
  • Die Kurse der Linie 908 aus der Schweiz kommend bedienen am Samstag in Fahrtrichtung Zähringerplatz die Haltestellen Stephansschule und Laube/Niederburg.
  • Die Kurse der Linie 13/4, die bis zum Bahnhof verkehren, enden während der Vollsperrung am Bürgerbüro.

Witterungsbedingte Terminverschiebungen können nicht ausgeschlossen werden.

Zwischenstand zur Sanierung des Bahnhofplatzes

Die Arbeiten an der Sanierung des Bahnhofvorplatzes gehen planmäßig voran. Der neu gebaute Kreisverkehr wird voraussichtlich Ende April eröffnet. Geplant ist, dass der Bauabschnitt 3 vor dem Sportgeschäft Gruner bis auf Restarbeiten voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni abgeschlossen wird. Im Bauabschnitt 4 wird im Anschluss der Bereich zwischen Bahnhofstraße und Dammgasse saniert.

Hier die Bauabschnitte in der Übersicht: konstanz.de

(Pressemitteilung: Stadt Konstanz)