Purpurrot-weiße Schönheit auf Siegeszug Dekorative Dahlie ‘Attila’ gewinnt die Wahl zur Mainau-Dahlienkönigin 2023

Mainau-Dahlienkönigin 2023 ‘Attila‘.
Mainau-Dahlienkönigin 2023 ‘Attila‘. (Bild: Insel Mainau/Peter Allgaier)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Sie trägt nicht nur den Namen eines legendären Königs, sondern ab sofort auch einen königlichen Titel: Bei der 72. Dahlienwahl eroberte die Dekorative Dahlie ‘Attila‘ den ersten Platz auf dem Siegertreppchen und somit den Titel „Mainau-Dahlienkönigin 2023“.

Standen mit zwei Gewinnerinnen aus der Klasse der Halskrausen-Dahlien bei den vergangenen beiden Dahlienwahlen noch offen blühende Dahlien besonders hoch im Kurs, entwickelt sich der Trend nun offenbar wieder hin zu gefüllten Dahlien. Die Siegerin der diesjährigen Mainauer Dahlienwahl besticht mit opulenten, zweifarbigen Blüten, deren purpurrote Blütenblätter mit weißen Spitzen versehen sind.

‘Attila‘ wurde 1997 von Cor Geerlings aus den Niederlanden gezüchtet und wird von der Firma Wirth ausgestellt. Die Dekorative Dahlie erreicht Wuchshöhen von bis zu 130 Zentimetern und ihre Blüten haben einen Durchmesser zwischen 10 und 15 Zentimetern.

Der Publikumsliebling unter rund 12.000 Dahlien in mehr als 280 Sorten behauptete sich über den Wahlzeitraum von knapp über fünf Wochen mit 1470 Stimmen (7,5 Prozent) gegen ihre Konkurrenz. Zweitplatziert ist die von Ernest Turc aus Frankreich gezüchtete und auf der Mainau ausgestellte Dekorative Dahlie ‘Bel Amour‘ (2008), die insgesamt 1140 Stimmen (5,8 Prozent) auf sich vereinen konnte.

Sie wird rund 120 Zentimeter hoch und ihre 10 bis 15 Zentimeter großen Blüten sind rosafarben mit einer gelben Mitte. Mit 810 Stimmen (4,2 Prozent) landete die Dekorative Dahlie ‘Babylon Purpur‘ bei der diesjährigen Dahlienwahl wie bereits vor zehn Jahren auf dem dritten Platz. Sie wurde 1995 von der niederländischen Firma Van Slageren gezüchtet und wird von Gartenbau Paul Panzer ausgestellt. ‘Babylon Purpur‘ erreicht eine Höhe von 110 Zentimetern und ihre leuchtend purpurroten Blüten werden bis zu 25 Zentimeter groß.

Nach zwei Jahren, in denen die Dahlienwahl digital ausgetragen worden war, fand sie nun wieder wie zuvor in analoger Form vor Ort statt und konnte eine hohe Wahlbeteiligung verzeichnen: Insgesamt nahmen 19.509 Personen an der Wahl teil. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Dahlienwahl wurden auch in diesem Jahr attraktive Preise, unter anderem von der bellissa Haas GmbH, dem Verlag Eugen Ulmer und Biplantol, ausgelost. Die Dahlienblüte auf der Insel Mainau ist noch bis Ende Oktober zu erleben.

(Pressemitteilung: Mainau GmbH)