Stiftung Liebenau ehrt Jubilare: Jahrzehntelanges Engagement mit vielen Erinnerungen

Stiftung Liebenau ehrt Jubilare: Jahrzehntelanges Engagement mit vielen Erinnerungen
Jahrzehntelang engagiert: Jubilare der Liebenau Service und der Liebenau Objektservice. (Bild: Stiftung Liebenau)

WOCHENBLATT

Sie engagieren sich seit mindestens einem Jahrzehnt bei der Liebenau Service und Liebenau Objektservice und sind eine verlässliche Stütze für die beiden Tochtergesellschaften der Stiftung Liebenau und für ihre Kollegen. 34 Mitarbeiter sowie Werkstattbeschäftigte feierten im vergangenen Jahr ihr Dienstjubiläum. Zwischen 10 und 45 Jahren sind sie im Catering, im Textilservice, im Gebäudeservice und im kaufmännischen Bereich tätig. Bei einer Feierstunde unter dem Motto Schutzengel wurden sie für ihren Einsatz geehrt.

Ehrung in festlichem Rahmen

Geschäftsführer Philip Kling eröffnete die Veranstaltung und stimmte die anwesenden Jubilare und ihre Gäste auf den gemeinsamen Nachmittag ein. Mit persönlichen Worten, nicht selten verbunden mit einer herzlichen Umarmung, wurden die Jubilare anschließend von ihren Vorgesetzten und dem Betriebsrat geehrt.

Einen Schutzengel zur Seite

In all den Jahren gab es Momente, an die sich die Jubilare gerne erinnern und solche, die sie als Herausforderung erlebten. Doch auch in stürmischen Zeiten schienen sie immer einen Schutzengel zur Seite zu haben, der sie in ruhigeres Fahrwasser begleitete. Für ihre Kollegen sind sie selbst zu einem Schutzengel geworden, der ihnen Sicherheit und Halt gegeben hat. Sei behütet auf deinen Wegen – mit diesem Wunsch wurden die Jubilare auf möglichst viele weitere gemeinsame Jahre geschickt.

Gemütliches Beisammensein

Im Anschluss an die Ehrungen ließen die Anwesenden den Nachmittag gemeinsam mit ihren Gästen ausklingen, umsorgt von fünf Auszubildenden, die derzeit bei der Liebenau Service eine Ausbildung zum Hauswirtschafter/zur Hauswirtschafterin bzw. zum Fachmann/ zur Fachfrau für Systemgastronomie machen.

(Pressemitteilung: Stiftung Liebenau)