Junge Frau erleidet Gehörschaden durch Böllerwurf

Ein Mann zündet einen Böller an // Symbolbild.
Ein Mann zündet einen Böller an // Symbolbild. (Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Patrick Pleul)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Beeinträchtigungen des Gehörs erlitt eine junge Frau, die Donnerstagnacht in Friedrichshafen mit einem Böller beworfen wurde.

Die Frau hielt sich vor einem Gebäude in der Werastraße auf, als aus einem Fenster des mehrstöckigen Hauses ein gezündeter Böller geflogen kam. Dieser explodierte in unmittelbarer Nähe der Frau. Bislang liegen der Polizei, die wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, keine Erkenntnisse zu Tatverdächtigen vor.

Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt das Polizeirevier Friedrichshafen unter der Rufnummer 07541/701-0 entgegen.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)