Großeinsatz der Feuerwehr: In Eriskirch brennen mehrere Fahrzeuge

Auf einem Anwesen in Eriskirch kam es zu einem Fahrzeugbrand // Symbolbild.
Auf einem Anwesen in Eriskirch kam es zu einem Fahrzeugbrand // Symbolbild. (Bild: Reinhard Krull// iStock / Getty Images Plus)

Am Sonntagmittag kam es zu einem Fahrzeugbrand auf einem Anwesen in Eriskirch-Dillmannshof. Der Schaden beläuft sich auf rund 200.000 Euro.

Aus bislang ungeklärter Ursache brach im Bereich von mehreren abgestellten Fahrzeugen ein Brand aus. Dieser griff schnell auf einen Wohnwagen, einen Pkw, einen Bootsanhänger, ein Wohnmobil sowie auf einen umgebauten Omnibus über.

Keine Verletzten

Alle Fahrzeuge fielen laut Polizei den Flammen zum Opfer. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Brand konnte von den Feuerwehren Eriskirch, Tettnang und Friedrichshafen gelöscht werden.

Hoher Schaden

Über 55 Einsatzkräfte waren vor Ort. Der Schaden beläuft sich auf rund 200000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)