Die Hoheitsrechte am Bodensee

Die Hoheitsrechte am Bodensee
(Bild: Zeppelin Museum Friedrichshafen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Friedrichshafen – Auch in dieser Woche freut sich das Zeppelin Museum – zur Ausstellung „Beyond States. Über die Grenzen von Staatlichkeit“ – Themen der einzelnen Ausstellungskapitel online vorzustellen zu können.

Am kommenden Donnerstag spricht Jürgen Bleibler, Leiter der Abteilung Zeppelin über die Hoheitsrechte am Bodensee mit dem Leiter des Stadtarchivs Konstanz.

Donnerstag, 04.03.Online 19 Uhr: OPEN HOUSE!

Hoheitsrechte am Bodensee. Zum Streit über die Alternative Kondominium oder Realteilung. Vortrag von Prof. Dr. Klöckler, Universität Konstanz, Leiter Stadtarchiv Konstanz.

Livestream im www.debatorial.de, auf YouTube und Facebook.

Nach welcher Rechtsordnung richtet man sich beim Segeln, Schwimmen, bei Bootsausflügen oder beim Freizeitsport auf dem Bodensee? Gilt österreichisches, Schweizer oder deutsches Recht? Seit fast 150 Jahren dreht sich nun schon der Streit um die diesbezüglich zentrale Frage: Herrscht auf dem Bodensee Realteilung oder ist von einem Kondominium auszugehen? Mit dem Blick des Historikers geht der Konstanzer Stadtarchivar dieser Frage auf den Grund. Er zeigt den Weg zu den historisch gewachsenen und zugleich sehr unterschiedlichen Rechtsauffassungen auf, die rund um den Bodensee vorherrschen.

(Quelle: Zeppelin Museum Friedrichshafen)