Verfasste Studierendenschaft der Hochschule Biberach lädt zum „Campus Open Air“ ein

Verfasste Studierendenschaft der Hochschule Biberach lädt zum „Campus Open Air“ ein
Am Mittwoch, 5. Juni, wird der Innenhof am Campus Stadt vor der Mensa also heuer wieder in eine lebendige und stimmungsvolle Open-Air-Partyzone verwandelt. Los geht’s ab 16:30 Uhr – der Eintritt ist frei. (Bild: HBC)

WOCHENBLATT

Biberach ist Hochschulstadt – das macht sie zu einem dynamischen und attraktiven Ort zum Leben, Lernen und Arbeiten. Um das Studierendenfeeling auch außerhalb der Hochschul-Räumlichkeiten erlebbar zu machen, veranstaltet die Verfasste Studierendenschaft der Hochschule Biberach (HBC) jedes Jahr das große Sommerfest „Campus Open Air“.

Zu diesem besonderen Event sind neben den Hochschulangehörigen auch die Biberacher Bürger*innen sowie Alumni der HBC herzlich eingeladen, um in ausgelassener Atmosphäre und unter freiem Himmel zu feiern.

Am Mittwoch, 5. Juni, wird der Innenhof am Campus Stadt vor der Mensa also heuer wieder in eine lebendige und stimmungsvolle Open-Air-Partyzone verwandelt. Los geht’s ab 16:30 Uhr – der Eintritt ist frei.

„Es ist das größte Fest, das von Studierenden im Jahr veranstaltet wird“, berichtet Aaron Reihs, Kulturreferent der Verfassten Studierendenschaft. Neben Livemusik von der Band „Berghirsche“ wird es Foodtrucks und Getränkestände geben. Auf dem großen freien Platz wird eine Bühne aufgebaut sowie ein kleines Zelt, falls es doch regnen sollte. „Wir freuen uns vor allem auf den Kontakt und den Austausch mit den Gästen – egal ob HBC-Angehörige oder externe Besucher.

Nach der Party auf dem HBC-Campus, die um 22 Uhr endet, geht es weiter mit der After-Show-Party in der „Endstation“. Die Tickets gibt es für 5 Euro auf der Website der Disko.

(Pressemitteilung: Hochschule Biberach)