Biberacher Oberbürgermeister Zeidler würdigt Jubilare – 245 Jahre im öffentlichen Dienst

Biberacher Oberbürgermeister Zeidler würdigt Jubilare – 245 Jahre im öffentlichen Dienst
Einige der Jubilare mit Biberachs Oberbürgermeister Norbert Zeidler, Hauptamtsleiter Christian Jäger und der Personalratsvorsitzenden Andrea Fischer. (Bild: Stadt Biberach)

WOCHENBLATT

Oberbürgermeister Norbert Zeidler dankte Mitarbeitern der Biberacher Stadtverwaltung in einer kleinen Feierstunde im Rathaus für 40 beziehungsweise 25 Jahre Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst.

Bei einer jährlichen Jubilarfeier im Biberacher Rathaus werden die Dienstjubiläen des vergangenen Jahres vom Oberbürgermeister und der Personalvertretung gewürdigt. Die Tätigkeit aller acht Jubilare ergibt in Summe 245 Jahre im öffentlichen Dienst. Oberbürgermeister Norbert Zeidler dankte für diesen langjährigen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten Aufgabengebieten.

„Die Werdegänge unserer Jubilare zeigen, wie vielfältig die Tätigkeiten und Berufe sind, die im öffentlichen Dienst und bei der Stadt ausgeübt werden können. Ich freue mich, dass wieder mehrere Kolleginnen und Kollegen dabei sind, die schon ihre Ausbildung bei der Stadt absolviert haben.“

Bei einigen gab es Unterbrechungen während der Familienphase, andere sind nach einigen Jahren bei anderen Arbeitgebern zur Stadt zurückgekehrt und andere sind zur Stadt gewechselt, was für die Qualität des Arbeitgebers Stadtverwaltung spreche. Er äußerte den Wunsch an die Jubilare, ihre Arbeitskraft auch weiterhin für und bei der Stadt Biberach einzubringen.

Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst können Erster Bürgermeister Ralf Miller, Andrea Appel und Hubert Romer zurückblicken. Alexander Braun, Bettina Diesch, Ursula Jeggle, Tanja Kopf und Klaus Walter sind 25 Jahre im öffentlichen Dienst tätig.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)