Neuer Sektionsleiter für die Asklepios Klinik Lindau

Neuer Sektionsleiter für die Asklepios Klinik Lindau
Carsten Lepple (Bild: Fotostudio Jacobs, Asklepios Klinik)
WOCHENBLATT
Redaktion

Carsten Lepple leitet die Abteilung für Chirurgie

Lindau – Seit 1. Oktober ist Carsten Lepple neuer Sektionsleiter der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie der Asklepios Klinik Lindau. Der 56-jährige Mediziner wechselt vom Krankenhaus Tettnang nach Lindau und wird Nachfolger von Prof. Dr. med. Ulrich Schöffel, der nach acht Jahren als Chefarzt im Lindauer Krankenhaus und einer langen Karriere als Mediziner in den Ruhestand gegangen ist. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Carsten Lepple einen Fachmann und weiteren Spitzenmediziner für die Asklepios Klinik Lindau gewinnen konnten, der zudem in der Region bekannt und gut vernetzt ist“, betont Geschäftsführer Boris Ebenthal.

Carsten Lepple ist Facharzt für Chirurgie und war zuvor unter anderem als Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Tettnang tätig. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe an dem ebenso traditionsreichen wie renommierten Lindauer Krankenhaus. Die Chirurgie an der Asklepios Klinik Lindau steht für sehr gute Medizin. Diesen Anspruch möchte ich weiter fortführen und freue mich auf die tägliche Arbeit mit den Kollegen und Patienten“, betont Carsten Lepple. Zu seinen Schwerpunkten gehören unter anderem die Behandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen im Magen und Darmbereich, Operationen an der Gallenblase und den Gallenwegen, sowie die Hernienchirurgie (Leisten-und Bauchwandbrüche) und die Proktologie. Er passt damit optimal in die Allgemein- und Viszeralchirurgie der Asklepios Klinik Lindau. Seine neue Abteilung deckt das gesamte Spektrum der Chirurgie einer Akutklinik ab. Wann immer möglich werden die Eingriffe dabei minimalinvasiv, also für die Patienten so schonend wie möglich, durchgeführt. In der nach modernen Gesichtspunkten ausgestatteten Abteilung setzt das Ärzteteam neben medizinischem Fortschritt auch auf patientenorientiertes Handeln.


Zur Person Carsten Lepple
Nach dem Studium der Medizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen arbeitete Carsten Lepple zunächst in Bad Saulgau und am Kreiskrankenhaus in Lörrach. Von 2006 bis September 2020 war er in verschiedenen Positionen in der Chirurgie am Krankenhaus Tettnang tätig, zunächst als Facharzt (11/2006-03/2008), als Oberarzt (03/2008-05/2012) und schließlich von Mai 2012 bis September 2020 als Leitender Oberarzt. Seit 1. Oktober ist Carsten Lepple neuer Sektionsleiter der Chirurgie der Asklepios Klinik Lindau.