Weihnachtliche Bescherung Universitätsklinikum Ulm: Charity-Baum erfüllt Wünsche kleiner Patienten

Universitätsklinikum Ulm: Charity-Baum erfüllt Wünsche kleiner Patienten
V.l.: Theresa Ochs, Mitarbeiterin bei Galeria Kaufhof in Ulm, Katrin Smilevski, Erzieherin auf der KK6, Michaela Mang, Erzieherin auf der KK3, Markus Pinzner, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof-Filiale in Ulm, Julitta Hohl, Stationsleitung der KK1/NAF und HSA an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Vanessa Missel, Bereichsleitung der Stationen KK1, KK2, KK3, KK6, KK7 und KKCH sowie den Tageskliniken und Ambulanzen der Klinik und Prof. Dr. Manfred Hönig, Leitender Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. (Bild: Universitätsklinikum Ulm)

WOCHENBLATT

Gerade die Weihnachtszeit ist für die Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Ulm (UKU) oft besonders schwierig. Etwas Weihnachtsstimmung bescherte ihnen auch in diesem Jahr der „Charity-Baum”.

Anfang Dezember wird dieser besondere Geschenkebaum traditionell in der Galeria Kaufhof-Filiale in Ulm aufgestellt. Insgesamt rund 100 Geschenke wurden nun von den Mitarbeitenden der Klinik entgegengenommen und anschließend auf den Stationen an die Patienten verteilt.

Seit 2016 erfüllt der Charity-Baum die Weihnachtswünsche der Patienten an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am UKU. Im Vorfeld notierten die Kinder und Jugendliche ihre Wünsche auf kleinen Zetteln, die seit Beginn der Adventszeit in der Galeria Kaufhof-Filiale in Ulm vom Charity-Baum baumelten. Kunden konnten sich dort einen Wunschzettel vom Baum nehmen und den Betrag darauf direkt an der Kasse bezahlen, wo die Geschenke bereits hinterlegt waren.

Die Mitarbeitenden der Filiale verpackten diese in den letzten Wochen fleißig, sodass die Päckchen pünktlich vor den Feiertagen übergeben werden konnten. Nach der Corona-Pandemie, Grippe-Welle und dem RS-Virus fand die Übergabe diesmal wieder in der Klinik vor Ort statt. „Wir freuen uns sehr, dass Galeria Kaufhof mit der Aktion auch in diesem Jahr unsere Patientinnen und Patienten so reichlich beschenkt”, sagt Julitta Hohl, Stationsleitung der KK1, NFA und HSA an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Die zahlreichen Geschenke – darunter zum Beispiel Bluetooth-Kopfhörer, Spielzeug oder Süßigkeiten – wurden zuerst unter dem Weihnachtsbaum im Foyer der Klinik gesammelt, bevor sie anschließend auf den Stationen verteilt werden. „Die Kinder warten schon auf ihr Päckchen, einige haben bereits aufgeregt gefragt, wann sie ihr Geschenk bekommen”, erklärt Julitta Hohl schmunzelnd.

Die persönliche Übergabe der Geschenke in der Klinik war Markus Pinzner, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof-Filiale in Ulm, ein großes Anliegen: „Den Besuch an der Kinderklinik kurz vor Weihnachten wollte ich mir nicht entgehen lassen. Umso mehr freut es mich, dass die Aktion in diesem Jahr so gut in der Filiale angekommen ist“, so Pinzner. „Unsere Kundinnen und Kunden waren auch diesmal wieder spendabel und haben viele Wünsche erfüllt. Ohne sie wäre die Aktion nicht möglich und dafür möchte ich mich herzlich bedanken”.

(Pressemitteilung: Universitätsklinikum Ulm)