42-jährige Frau bei Messerattacke in Ehingen getötet

42-jährige Frau bei Messerattacke in Ehingen getötet
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. (Bild: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

WOCHENBLATT

In Ehingen soll ein Mann mit einem Messer auf eine Frau losgegangen und mehrmals auf sie eingestochen haben. Die Frau erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Die Tat ereignete sich am Donnerstagabend. Der 55-jährige Mann und die 42-Jährige hielten sich in einem Gemeinschaftsraum eines Wohngebäudes auf, wo sie getrennt voneinander wohnten. Ersten Erkenntnissen zufolge führten die beiden in der Vergangenheit wohl eine Beziehung, stritten sich allerdings in den letzten Monaten häufiger.

Am gestrigen Abend eskalierte die Situation. Aufgrund des vorangegangenen Streits attackierte der Mann die 42-Jährige mit einem Messer und stach dabei mehrmals zu. Das Opfer erlitt durch die Stiche tödliche Verletzungen und verstarb.

Täter festgenommen und in Haft

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter widerstandslos fest. Der Verdächtige mit rumänischer Staatsangehörigkeit wurde der Haftrichterin des Amtsgerichts Ulm vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Die Kriminalpolizei Ulm und Staatsanwaltschaft ermitteln.

(Quelle: Polizeipräsidium Ulm)