Kontrolle über Motorrad verloren: Unfall auf Bahnbrücke in Aulendorf

Kontrolle über Motorrad verloren: Unfall auf Bahnbrücke in Aulendorf
Ein Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Zweirad und verunfallte // Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf (ots) – Auf der Brücke in der Bruckstraße hat sich ein Motorradfahrer am Mittwoch beim Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt.

Der 27 Jahre alte Zweiradlenker, der aus Richtung Zollenreute nach Rugetsweiler unterwegs war, verlor auf der Brücke die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. In dem Moment kam ihm ein Opel entgegen, sodass der Zweiradlenker, der nach dem Sturz über den Asphalt rutschte, unter den Pkw geriet. Glücklicherweise wurde der 27-Jährige vom Opel, dessen 31 Jahre alte Fahrerin es gerade noch rechtzeitig gelang anzuhalten, nicht überrollt. Er wurde lediglich eingeklemmt und konnte von den Pkw-Insassen befreit werden.

Der Motorradfahrer erlitt leichtere Verletzungen und wurde von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden, der bei dem Zusammenstoß an den beiden Fahrzeugen entstanden ist, wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)