Karl-Bever-Platz Lindau: Bürgerbeteiligung startet

Karl-Bever-Platz Lindau: Bürgerbeteiligung startet
Am kommenden Mittwoch macht die Bürgerbeteiligung um den Karl-Bever-Platz in Lindau einen großen Schritt nach vorn. (Bild: Ulrich Stock)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lindau (B) – Die Bürgerbeteiligung zum Karl-Bever-Platz in Lindau startet am Mittwoch, 28. April. Dann trifft sich die Beteiligungsgruppe zum ersten Mal um 18 Uhr in der Inselhalle in Lindau. Selbstverständlich werden dabei strenge Richtlinien zur Einhaltung der Hygiene berücksichtigt.

Die Beteiligungsgruppe wird in insgesamt drei Sitzungen eine Empfehlung zur Gestaltung des Karl-Bever-Platzes für den Lindauer Stadtrat entwickeln.

Zeitgleich beginnt zu diesem Termin die Online-Beteiligung, bei der sich Lindauer Bürgerinnen und Bürger auf einer neuen Internet-Plattform mit ihren Ideen und Vorstellungen zur Neunutzung und Neugestaltung des Karl-Bever-Platzes einbringen können. Zukünftig wird die Plattform, die unter der Internet-Adresse beteiligung.stadtlindau.de zu finden ist, auch für andere Beteiligungsprojekte genutzt werden.

Zu dieser neuen Möglichkeit der Bürgerbeteiligung hat das Organisationsteam des Beteiligungsprojektes ein Promotion-Video gedreht, in dem die Plattform vorgestellt wird. Angeschaut werden kann dieser etwa zweiminütige Beitrag auf dem YouTube-Kanal der Stadt Lindau.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Pressemitteilung Stadt Lindau)