Für Garderobe keine Haftung

Für Garderobe keine Haftung
Der preisgekrönte Clown Peter Shub tritt am 9. Oktober in der Mariaberger Mehrzweckhalle auf. (Bild: Peter Shub / Mariaberg e.V.)
WOCHENBLATT
Redaktion

Visuelle Stand-up-Comedy mit Peter Shub in Mariaberg

Gammertingen-Mariaberg (vea) – Der preisgekrönte Clown und Varietéshow-Regisseur Peter Shub macht mit seiner Soloshow Station in Mariaberg. Am Freitag, den 9. Oktober bittet er ab 19 Uhr in der Mariaberger Mehrzweckhalle mit visueller Stand-up-Comedy zur Lachtherapie.

„Für Garderobe keine Haftung“: eine semi-halb-quasi-pseudo-autobiografische Komödie über Zeit, Angst und das Schicksal von Alltagsobjekten. Ein Hund geht mit dem Herrchen Gassi und eine Rolle Toilettenpapier wartet ein Leben lang auf ihren großen Moment. Peter Shub ist der lauteste Pantomime der Welt, spielt nicht nur eine, sondern viele Figuren: er ist der Mantel an der Garderobe, der Pflanzenfreund mit einem Hang zum Destruktiven und Gefangener seines eigenen Kamerastativs. Neben visueller Comedy, Slapstick, reichlich Skurrilem, ausgefallenen Tänzen und verrückten Gedichten redet er sich im allerschönsten Denglisch um Kopf und Kragen.

Peter Shub hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, darunter den begehrten Silbernen Clown beim Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo. Mit seinem aktuellen Programm tourt er durch ganz Europa, war jahrelang mit dem Circus Roncalli unterwegs und trat mit Loriot als Comedy-Sketch-Duo im Fernsehen auf.

Der Comedy-Abend (ca. 90 Minuten) wird in Abstandsbestuhlung und mit Maskenpflicht bis zum Sitzplatz in der geräumigen Mehrzweckhalle im Krätzenbergeweg, Gammertingen-Mariaberg stattfinden. Karten sind nach Vorreservierung an der Abendkasse für 18 Euro regulär und 13 Euro für Menschen mit Behinderung erhältlich. Weitere Informationen und Reservierung unter: 07124/923-218, Stabsabteilung Kommunikation des Mariaberg e.V..