Der Partnerschaftsverein organisiert ein Live-Konzert

Der Partnerschaftsverein organisiert ein Live-Konzert
Wunderbare Klänge aus Italien werden online nach Wangen geschickt. (Bild: Stadt Wangen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Wangen – Mit einem Konzert unter dem Titel „ONEINS“, das – laut städtischer Mitteilung – sehr viel gute Laune verspricht, grüßt der Partnerschaftsverein Prato-Wangen am 1. Mai, um 19 Uhr die Freunde in Wangen im Allgäu. Das Konzertvideo wird auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Partnerschaftsvereins Prato-Wangen ausgestrahlt.

Gabriele Borchi und Paolo Fissi vom Prateser Partnerschaftsverein haben – so die Stadt Wangen weiter – wieder vor, ein abwechslungsreiches und interessantes Musikprogramm in einen ausgestalteten Film zu packen. Das neue Konzert stehe unter dem Titel “ONEINS”, was sich aus einem englisch-deutschen Wortspiel von “Nummer eins” herleite. 

Die italienischen Freunde versprechen ein abwechslungsreiches, ansprechendes Konzert, das vom Rock über die Pop- und Tanzmusik bis hin zu einer Hommage an Maestro Ennio Morricone reicht. Und: Es endet mit der Erinnerung an Giorgio Gatti, den in Poggio a Caiano geborenen weltbekannten Bariton, der kürzlich verstorben ist.

Mitwirken werden:

  • Fun Cool mit Gabriele Borchi
  • die Santa’s 5 Party Band, eine neue gegründete Formation, der Freunde Rebecca Innocenti und Stefano Santanni, die schon Gäste des Italienischen Abends in Wangen waren. Sie spielt hauptsächlich Tanzmusik der 70er Jahre Ihr Motto lautet: „We Will Dance You“
  • Filippo Grassi, ein sehr junger Saxophonist aus Carmignano, der bereits renommierte nationale und internationale Wettbewerbe gewonnen hat
  • Fabio Giovannetti, ein ebenfalls sehr junger Oboist, bereits in Wangen für seine Zusammenarbeit mit der Stadtkapelle und als Mitglied des Partnerschaftsvereins bekannt
  • das Ensemble III Tempo Formation „Es war einmal im Westen“ (C’era una volta il West) als „Hommage to Morricone“, das aus dem Konzert extrahiert wurde: Es beweist die Kraft der Kompositionen des Maestro, indem er die Essenz und Ausdruckskraft der Musik einfängt. Das Ensemble Terzo Tempo veranstaltet seit 2018 anlässlich seines 90. Geburtstages Konzerte als Hommage an Ennio Morricone
  • Corale San Francesco und Giorgio Gatti unter der Leitung von Paolo Fissi, der natürlich nicht fehlen durfte – „Io che amo solo te”
  • Hommage an Giorgio Gatti – Erinnerung an einen lieben Freund durch die Produktion eines Videos, das eine alte Aufnahme des Solisten mit dem Chor verwendet und mit neu aufgenommener Musik und mit virtuellem Chor und Orchestertechnik bearbeitet wurde. Das Stück ist ein berühmtes Lied aus dem Jahr 1962, das von Sergio Endrigo gesungen wurde: „Ich, der nur dich liebt“, also „Io che amo solo te”.

Mit den Konzertvideos wollen die Menschen in Prato – trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und die ausbleibenden persönlichen Begegnungen – den Kontakt und die Freundschaft zu Wangen aufrecht erhalten. Die Links werden kurzfristig auf der Website www.prato-ewangen.de bzw. www.prato-wangen.it und auf der Facebook-Seite www.facebook.com/gemellaggiopratowangen/ veröffentlicht.