Will Smith bringt seine Memoiren heraus

Will Smith bringt seine Memoiren heraus
Stolz auf sein Werk: Schauspieler Will Smith bringt im November seine Autobiographie «Will» heraus. (Bild: Phil Mccarten/Invision/AP/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Will Smith ist stolz: Auf der Plattform Instagram verrät der US-Schauspieler, dass er in den vergangenen zwei Jahren ein Buch geschrieben hat. «Will» soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Los Angeles (dpa) – Hollywood-Star Will Smith (52) will im November seine Memoiren veröffentlichen. «Mein allererstes Buch», schrieb der Schauspieler gestern auf Instagram.

Zwei Jahre lang habe er an diesem Buch gearbeitet und viel Liebe hineingesteckt, erzählt Smith in einem Video und hält ein Buchexemplar mit dem Titel «Will» stolz in die Kamera.

Laut Mitteilung auf seiner Webseite verarbeitet Smith darin seine Verwandlung vom «ängstlichen Kind» zum Rap- und Hollywoodstar. «Will» erzähle die Geschichte eines Menschen, der seine Gefühle in den Griff bekommen habe und anderen dabei helfen könne, es ihm nachzumachen. Als Co-Autor holte Smith Mark Manson an Bord, den Verfasser des Lebenshilfe-Ratgebers «Die subtile Kunst des Daraufscheißens».

Die Hollywood-Karriere von Smith («Independence Day», «Ali», «Men in Black») begann in den frühen 1990er Jahren mit der Comedy-Serie «Der Prinz von Bel Air». Seit 1997 ist Smith mit der Schauspielerin Jada Pinkett Smith verheiratet, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.