Tötungsdelikt: Mann stirbt nach Auseinandersetzung in Stuttgart

Tötungsdelikt: Mann stirbt nach Auseinandersetzung in Stuttgart
Einsatzkräfte der Polizei sichern am Tatort die Spuren einer Auseinandersetzung. (Bild: Andreas Rosar/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Stuttgart (dpa/lsw) – Bei einer Auseinandersetzung mit mehreren Männern ist ein 33-Jähriger in Stuttgart ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Es handle sich um ein Tötungsdelikt, sagte eine Sprecherin. Ersten Erkenntnissen zufolge sei es am Nachmittag zwischen dem 33-Jährigen und mehreren unbekannten Personen aus bislang unbekannten Gründen zu der Auseinandersetzung gekommen. Auch eine Schusswaffe soll dabei benutzt worden sein. Rettungskräfte versuchten, den Mann noch zu retten. Er starb aber noch vor Ort. Die Täter sollen mit dem Auto geflüchtet sein. Die Polizei suchte sie mit einem Hubschrauber.

Weitere Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt.