Schwerer Verkehrsunfall: Lkw stößt mit geladenem Bagger gegen Betonbrücke

Schwerer Verkehrsunfall: Lkw stößt mit geladenem Bagger gegen Betonbrücke
(Symbolbild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aitrach / Landkreis Ravensburg (ots) – Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und Sachschaden im fünfstelligen Euro-Bereich hat sich am Freitag gegen 14.45 Uhr auf der L 260 bei Aitrach ereignet.

Ein 44-jähriger Fahrer eines Lastwagens, auf dessen Abrollmulde ein 6-Tonnen Bagger geladen war, fuhr in Richtung Ferthofen. Bei der Autobahnunterführung unterschätzte er die Höhe seiner knapp fünf Meter hohen Ladung. Der aufgeladene Bagger stieß gegen die Betonbrücke, wurde durch die Wucht des Aufpralls abgeworfen und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Lastwagenfahrer und dessen 20-jähriger Beifahrer erlitten durch den Unfall mittelschwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser.

Während am Bagger Sachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro entstand, fiel dieser am Lkw gering aus. Die Brücke der A 96, an der lediglich kleine Betonstücke abplatzten, wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe beseitigte die Freiwillige Feuerwehr Aitrach. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen musste die L 260 bis etwa 17.30 Uhr voll gesperrt werden.