Großes Tennis in New York Saulgauerin Tatjana Maria scheitert zum Auftakt der US Open an Sakkari

Saulgauerin Tatjana Maria scheitert zum Auftakt der US Open an Sakkari
Musste sich Maria Sakkari geschlagen geben: Tatjana Maria in Aktion. (Bild: John Minchillo/AP/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

New York (dpa) – Tennisspielerin Tatjana Maria hat zum Auftakt der US Open den Einzug in die zweite Runde verpasst. Die Wimbledon-Halbfinalistin unterlag auf dem Grandstand der griechischen Weltranglistendritten Maria Sakkari mit 4:6, 6:3, 0:6.

Die 35-Jährige Maria ist bei bislang neun Starts in New York nie über die zweite Runde hinausgekommen. Sakkari (27) trifft in der nächsten Runde auf die Siegerin des Duells Diane Parry (Frankreich) gegen Wang Xiyu (China).

Maria war die einzige deutsche Spielerin am Auftakttag. Am Dienstag greifen gleich sieben deutsche Profis ins Geschehen ein, darunter auch Andrea Petkovic gegen Olympiasiegerin Belinda Bencic (Schweiz). Die 34-jährige Petkovic hatte am Sonntag in der ARD-«Sportschau» ihren Rücktritt angekündigt, die US Open seien generell ihr «letztes Turnier».

Für Maria war es bereits das dritte Grand-Slam-Duell in diesem Jahr gegen Sakkari. Bei ihrem Halbfinal-Einzug auf Rasen in Wimbledon hatte sich Maria in der dritten Runde durchgesetzt, bei den Australian Open zu Jahresbeginn gewann die Griechin das Auftaktmatch. Bei den US Open in New York wird wie in Melbourne auf Hartplatz gespielt.