Wechsel im Aufsichtsrat der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg

Wechsel im Aufsichtsrat der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg
v.l.n.r. Guy Selbherr (Vorstand der Bürgschaftsbank), Markus Waizenegger (Vorsitzender des Aufsichtsrats), Ewald Wesp (ehm. Vorsitzender des Aufsichtsrats), Peter Haas (Stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats), Dirk Buddensiek (Vorstand der Bürgschaftsbank) (Bild: Kreissparkasse Tuttlingen)

WOCHENBLATT

Der Aufsichtsrat der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg hat Markus Waizenegger, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Tuttlingen, zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt. Markus Waizenegger folgt auf Ewald Wesp, Geschäftsführer des Bankenverbandes Baden-Württemberg bis 31. Dezember 2023.

Die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg. Durch die Bereitstellung von Bürgschaften trägt die Bank dazu bei, mittelständischen Unternehmen bei Finanzierungen zu stärken und damit ihr Wachstum zu fördern.

„Mit einem starken Kreditgeschäft für den Mittelstand arbeiten wir als Kreissparkasse Tuttlingen schon seit Jahren hervorragend mit der Bürgschaftsbank zusammen. Ich freue mich, in Zukunft noch enger mit den Kolleginnen und Kollegen in Stuttgart zusammenarbeiten zu dürfen.” Waizenegger ist ein ausgewiesener Experte in der Finanzwirtschaft und er verfügt über ein breites Netzwerk in Baden-Württemberg.

Bürgschaftsbank-Vorstand Dirk Buddensiek sagt: „Wir gratulieren Markus Waizenegger recht herzlich zur erfolgreichen Wahl.“ Und sein Kollege Guy Selbherr ergänzt: „Wir danken gleichzeitig Ewald Wesp für seine jahrelange Tätigkeit als Aufsichtsratsvorsitzender.“

(Pressemitteilung: Kreissparkasse Tuttlingen)