Marquardt Produktionsvorstand Jochen Becker feiert Dienstjubiläum

Marquardt Produktionsvorstand Jochen Becker feiert Dienstjubiläum
Jochen Becker Produktionsvorstand feiert sein 25- jähriges Dienstjubiläum. (Bild: Marquardt)

WOCHENBLATT

Jochen Becker, Produktionsvorstand der Marquardt Gruppe, feierte am 1. März sein 25-jähriges Dienstjubiläum beim Mechatronik-Spezialisten.

Der Vorstandsvorsitzende des Familienunternehmens, Dr. Harald Marquardt, gratulierte dem gebürtigen Mühlheimer im Namen des Beirats und der Gesellschafter und dankte ihm für 25 Jahre erfolgreiche Arbeit: „Jochen Becker steht mit seiner Laufbahn geradezu sinnbildlich für die spannenden Karrierewege bei Marquardt. Seine persönliche Entwicklung und die unseres Unternehmens gingen dabei in all den Jahren stets Hand in Hand: So hat Jochen Becker maßgeblich dazu beigetragen, uns bei namhaften amerikanischen Automobilherstellern als Zulieferer zu etablieren. Ebenso gehört der kontinuierliche Ausbauunseres globalen Produktionsnetzwerks zu seinen Verdiensten“, sagt Dr. Harald Marquardt.

Nach seinem Studium der Mechatronik an der Hochschule Furtwangen begann Jochen Becker am 1. März 1998 seine berufliche Laufbahn bei Marquardt in der Abteilung Entwicklung Geräte- und Mikroschalter. Von2001 an übernahm er die Leitung des Teams Entwicklung Automobilschalter und -systeme. Im Jahr 2007 wechselte er in die USA, wo er als General Manager den amerikanischen Produktionsstandort in Cazenovia im Bundesstaat New York leitete.

Im Jahr 2011 wurde Jochen Becker zum Vice President North America ernannt und hatte damit auch die Verantwortung für den Entwicklungs- und Vertriebsstandort Rochester Hills und für den mexikanischen Marktinne. Zum 1. Januar 2017 wurde Jochen Becker in die Geschäftsführung berufen.

Als Chief Operating Officer verantwortet er seitdem die globale Produktion des Unternehmens mit Werken in Deutschland, Rumänien, Nordmazedonien, Tunesien, China, Indien, Mexiko und den USA; ebenso gehören die Logistik und der Bereich Forschung und Entwicklung zu seinen Ressorts.

(Pressemitteilung: Marquardt Management SE)