500 Jahre Rathaus(bau): Neues Führungsangebot in Pfullendorf

500 Jahre Rathaus(bau): Neues Führungsangebot in Pfullendorf
Gästeführerinnen von links Ursula Hauck, Sigrid Nipp und Anneliese Pallmann. (Bild: Stadt Pfullendorf)

WOCHENBLATT

Das Pfullendorfer Rathaus feiert Geburtstag: 1524 erbaut – somit schon ein halbes Jahrtausend alt – zeigt es sich immer noch in seiner prächtigen Form. Bei einem Rundgang durch die Altstadt bleiben die Blicke nicht umsonst auf dem historischen Ensemble rund um den Marktplatz mit den schön erhaltenen Fachwerkhäusern, dem Kirchturm der Stadtpfarrkirche und dem Rathaus hängen.

Für das Jubiläumsjahr des Rathauses haben sich die drei Gästeführerinnen der Stadt nochmal explizit mit der Rathausgeschichte befasst und eine neue Führung konzipiert.

Neben der bauhistorischen Entwicklung – der heutige Rathausbau war nämlich nicht der erste in Pfullendorf – bis hin zur heutigen Nutzung wird die Pfullendorfer Rathausgeschichte ab dem Mittelalter beleuchtet. Und was hat Juliomagus mit der Stadt Pfullendorf zu tun? Im historischen Rathaussaal gibt es nicht nur die Antwort auf diese und andere Fragen, sondern es kann auch der einzigartige Glasbilderzyklus aus der Frührenaissance bewundert werden.

Die öffentliche Führung findet am Samstag, den 08. Juni um 17:00 Uhr ab Marktplatz statt. Die Führung dauert 45 – 60 Minuten und kostet 5,- Euro pro Person.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei der Tourist-Information unter der Rufnummer 07552/25-1131 oder per Email an [email protected] gebeten.

Eine weitere Führung findet am Dienstag, den 17. September ab 18:00 Uhr statt.

(Pressemitteilung: Stadt Pfullendorf)