Weingartener Opening-Veranstaltung zum „Jahr der Jugendkultur“ muss umgeplant werden

Weingartener Opening-Veranstaltung zum „Jahr der Jugendkultur“ muss umgeplant werden
Ob Eröffnung der "buntkicktgut"-Sommerliga im Fußball, Skate- und Scooter-Workshops, eine mobile Graffitiwand sowie ein beatlastiges Bühnenprogramm – die Veranstaltung hätte für die jungen Besucher einige schöne Highlights bereitgehalten. (Bild: Carlos Barquero Perez // iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT

Mehrere Wochen der Planungen und Vorbereitungen wurden vom Team Jugendarbeit sowie anderen Akteuren in das große Opening-Event des „Jahrs der Jugendkultur“ – kurz JuKu24 – am kommenden Samstag, den 20. April, investiert. Nun muss das Event witterungsbedingt kurzfristig umgeplant werden.

Für Outdoor-Veranstaltungen ist der Monat April ein undankbarer Partner – zu dieser Erkenntnis kam nun das Team der städtischen Jugendarbeit sowie zahlreicher Akteure, die sich seit Wochen ein ansprechendes Programm rund um den neuen Kick-Käfig überlegt und ausgearbeitet hatten.

Ob Eröffnung der „buntkicktgut“-Sommerliga im Fußball, Skate- und Scooter-Workshops, eine mobile Graffitiwand sowie ein beatlastiges Bühnenprogramm – die Veranstaltung hätte für die jungen Besucher einige schöne Highlights bereitgehalten. Da viele der Programmpunkte nur im Außenbereich möglich sind und aufgrund der schlechten Wetterprognosen für das anstehende Wochenende, musste nun kurzfristig umgeplant werden.

So wird die geplante Eröffnung der „buntkicktgut“-Sommerliga der Altersklassen U13 und U15 auf den 28. April verlegt. Die Altersklasse U17 kommt zumindest am Freitag weiterhin in der Sporthalle Promenade auf ihre Kosten. Das kreisweite Jugendforum „Heroes for Democracy“ in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring und im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! wird kurzfristig ins Digitale verlegt.

Der Scooter- und Skateworkshop wird wie das umfangreiche musikalische Bühnenprogramm nicht stattfinden können. Allerdings starten die Scooter- und Skateworkshops ab der kommenden Woche wieder – wenn es das Wetter zulässt – zu den gewohnten Zeiten auf der Skateanlage. Die mobile Graffitiwand soll ihren Einsatz beim Basilika Beats Festival am 15. Juni haben. Das Veranstaltungsteam bedauert die kurzfristigen Änderungen und freut sich dennoch auf die bevorstehende Outdoor-Saison mit zahlreichen Angeboten für Kinder- und Jugendliche.

(Pressemitteilung: Stadt Weingarten)