Ravensburger Stadträte geehrt und verabschiedet

Ravensburger Stadträte geehrt und verabschiedet
Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp und Bürgermeister Dirk Bastin mit den Stadträtinnen und Stadträten, die dem neuen Gemeinderat nicht mehr angehören. Auf dem Bild fehlen Michael Lopez-Diaz und Wilfried Krauss. (Bild: Stadt Ravensburg)

WOCHENBLATT

Am 8. Juli wurden in der letzten Gemeinderatssitzung der aktuellen fünfjährigen Amtszeit die Stadträte aus Ravensburg verabschiedet, die dem neuen Gemeinderat nicht mehr angehören werden.

Verabschiedet wurden: Wilfried Krauss (44 Jahre im Gemeinderat), Michael Lopez-Diaz (25 Jahre im Gemeinderat), Otti Reck-Strehle (15 Jahre im Gemeinderat), Margarete Eger (15 Jahre im Gemeinderat), Dr. Ulrich Höflacher (15 Jahre im Gemeinderat), Marianne Dirks (10 Jahre im Gemeinderat), Dr. Nora Volmer-Berthele (10 Jahre im Gemeinderat), Franz Hanßler (6 Jahre im Gemeinderat), Martina Lehn (5 Jahre im Gemeinderat), Helmut Grieb (5 Jahre im Gemeinderat), Robert Muschel (5 Jahre im Gemeinderat), Dr. Hans-Dieter Schäfer (5 Jahre im Gemeinderat), Jürgen Lang (2 Jahre im Gemeinderat), Erni Munzinger (1 Jahr im Gemeinderat).

Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp dankte ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement im Gemeinderat und nahm die Ehrungen vor.

Der neu gewählte Gemeinderat trifft sich am Mittwoch, 17. Juli, um 16 Uhr im Großen Sitzungssaal des Ravensburger Rathauses zu seiner konstituierenden Sitzung. Sie ist öffentlich. Die konstituierenden Sitzungen der Ortschaftsräte Eschach, Schmalegg und Taldorf finden jeweils am Dienstag, 16. Juli statt.

Nach der Wahl am 9. Juni hat das Regierungspräsidium Tübingen alle eingereichten Wahlunterlagen geprüft. Am 8. Juli teilte das Regierungspräsidium der Stadt Ravensburg mit, dass alle Wahlergebnisse gültig sind und keine Einsprüche erhoben wurden.

(Pressemitteilung: Stadt Ravensburg)