Ravensburger Baseballer starten erfolgreich in die Saison 2024

Das Team der Ravensburg Leprechauns.
Das Team der Ravensburg Leprechauns. (Bild: Ravensburg Leprechauns)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Ausgerechnet am St. Patrickˋs Day, dem irischen Nationalfeiertag, machten sich die hoch motivierten Baseballer des TSB Ravensburg auf den Weg ins schöne Gundelfingen an der Donau zum ersten Testspiel der Baseball-Saison 2024. Da die Baseballer als Teamname die irischen Kobolde „Leprechauns“ haben und in Ravensburgs Irish Pub Slainte gegründet wurden, konnte der Spieltermin nur Glück bringen.

Fulminanter Start der Ravensburger

Bei trockenem Wetter und moderaten Temperaturen wurde man freundschaftlich empfangen und einigte sich auf leicht angepasste Regeln, um insbesondere neuen und jungen Spielern viel Spielzeit zu ermöglichen und gab somit auch den neuen Schiedsrichtern Thomas Freiss und Tobias Roth die Chance, ihr erstes Spiel zu leiten.

Gleich im ersten „Inning“ genannten Spielabschnitt konnten die Ravensburger unter Anderem durch einen weiten Homerun über den linken Zaun des Spielfeldes von Michael Waible mit 4:2 in Führung gehen.

Auch das zweite Inning konnte mit gleich fünf erzielten Punkten von den Leprechauns dominiert werden. Die daraus resultierende 9:2 Führung konnte im restlichen spannenden Spiel dann verwaltet werden. Beide Teams fanden ihren Rhythmus und führten diverse Wechsel durch, um für die bevorstehende Saison eine gute Basis zu schaffen.

Alle erfahrenen Spieler konnten voll überzeugen, aber auch die neuen Spieler haben ihr Potential gezeigt. So konnte der ehemalige Jugendspieler Luis Heßdörfer zum ersten Mal als Pitcher in einem Spiel der ersten Mannschaft werfen und der Outfielder Mike Brigant konnte in seiner nun zweiten Saison als Leprechaun drei sogenannte Walks verbuchen, bei denen man sich durch ein gutes Auge und Disziplin einen Freilauf auf die erste Base verdient.

Nun gilt es, die guten Eindrücke des Testspiels in das erste Pflichtspiel 2024 zu übernehmen. Im Pokal wird man im April vor heimischen Publikum auf die Tübingen Hawks aus der zweiten Bundesliga treffen und hofft auf tatkräftige Unterstützung der Ravensburger Fans des US-Sports am TSB Ravensburg.

(Pressemitteilung: Ravensburg Leprechauns)