Ravensburg: Große Holzlatte fällt von Gerüst und trifft Fußgängerin

Beim Abbau des Gerüsts ereignete sich ein folgenschwerer Unfall mit zwei Verletzten.
Beim Abbau des Gerüsts ereignete sich ein folgenschwerer Unfall mit zwei Verletzten. (Bild: dmbaker // iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Beim Abbau des Gerüsts am Grünen Turm kam es zu einem unschönen Zwischenfall mit mehreren Verletzten: Eine große Holzlatte löste sich plötzlich, fiel vier Meter in die Tiefe und traf eine 74-jährige Frau.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmittag gegen 14 Uhr. Arbeiter bauten das Gerüst am Grünen Turm ab, ohne den Durchgang beim Turm zu sperren.

Einer der Bauarbeiter rutschte dabei aus, woraufhin sich eine rund 2,50 Meter lange und 50 cm breite Massivholzplatte löste und aus knapp vier Metern herunterfiel.

Die Latte traf eine 74-jährige Fußgängerin, die gerade durch den Durchgang lief. Sowohl der Bauarbeiter als auch die Seniorin wurden bei dem Unfall verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Polizeirevier Ravensburg hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und zu möglichen strafrechtlichen Verantwortlichkeiten aufgenommen.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)