Unsere Tipps zum Wochenende Lachen macht glücklich: Comedy unter Sternen

Lachen macht glücklich: Comedy unter Sternen
Jetzt ist wieder die Zeit, wo viele Veranstaltungen und Konzerte draußen stattfinden, die Theater der Region verlegen ihre Bühnen unter das Himmelszelt und das Leben spielt sich nicht mehr nur in den vier Wänden ab // Symbolbild. (Bild: bernardbodo/iStock / Getty Images Plus)

Nach all dem Regen haben wir für kommendes Wochenende einige Tipps, die sich im Freien abspielen. Im Hoftheater Baienfurt gibt es beste Comedy mit Johannes Flöck, im Theater Ravensburg wird die Open Air Saison eröffnet und das Bogenschießen in Konstanz ist ebenfalls unterm freien Himmel.

Jetzt ist wieder die Zeit, wo viele Veranstaltungen und Konzerte draußen stattfinden, die Theater der Region verlegen ihre Bühnen unter das Himmelszelt und das Leben spielt sich nicht mehr nur in den vier Wänden ab.

7. Juni, Hoftheater Baienfurt, 20.15 Uhr: „Schöner schonen“

Wenn Johannes Flöck auf der Bühne steht, wird es alles, nur nicht hektisch. Schließlich kann man sich ja auch langsam Mühe geben. Der gebürtige Koblenzer ist bekennender Hektik-Verweigerer und teilt mit großer Vorliebe seine Tipps, wie man das Leben auf lustige Art leichter nehmen kann.

Durch seine humorvolle und sympathische Herangehensweise an gewisse Themen und seine ausgeprägte Selbstironie zeigt er, dass man mit einer gewissen Portion Leichtigkeit jung bleiben kann. Dementsprechend lautet sein Motto: „Nichts macht jünger als die Verschwendung an Dinge, die lustvoll sind.“

Hohe Gagdichte

Als Urgestein der deutschen Comedyszene gelingt es Johannes Flöck immer wieder, mit seinen Programmen, die Massen zu begeistern. Vor allem seine hohe Gagdichte und seine teils millionenfach auf Social Media gesehenen Kurzvideos sorgen dafür, dass Lachmuskelkater definitiv vorprogrammiert ist.

Los geht’s am Freitag um 20.15 Uhr im Hoftheater Baienfurt. Die Show ist als Open Air Event geplant. Bei schlechtem Wetter steht jedoch der Theatersaal als Ausweichmöglichkeit bereit. Die Tickets gibt’s im Vorverkauf für 24 €, ermäßigt für 21,25 €. An der Abendkasse wird jeweils 1 € Zuschlag verlangt. Tickets: online unter [email protected] oder unter www.hoftheater.org.

7. Juni, ab 16 Uhr: Bogenschießen in Konstanz

Einmal wie Robin Hood mit Pfeil und Bogen schießen? Genau das ist am Freitag in Konstanz möglich. Wer über ein scharfes Auge, eine ruhige Hand und eine kontrollierte Atmung verfügt, der wird mit etwas Glück sogar direkt ins Schwarze treffen.

Erfahrene Bogen-Trainer werden am Freitag mit einer ausführlichen Einweisung und zahlreichen Tipps und Ratschlägen dabei helfen, dass alle Teilnehmer mit ihrem Pfeil die Mitte der Zielscheibe treffen. Ganz nebenbei werden dadurch auch noch die Koordination und Konzentration gestärkt. Hierfür werden, neben den erfahrenen Trainern, auch professionelle Sportbögen zur Verfügung gestellt.

Dieses außergewöhnliche Schießerlebnis ist für alle Interessierte ab 18 Jahren geeignet. Ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 8 Personen findet das Bogen-Event um 16 Uhr statt. Maximal können sich 16 Personen unter der Webseite anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 € pro Person. Insgesamt dauert das sportliche Vergnügen ca. eine gute Stunde. Treffpunkt ist am Biergarten St. Katharina in Konstanz.

Einmal wie Robin Hood mit Pfeil und Bogen schießen? Genau das ist am Freitag in Konstanz möglich.
Einmal wie Robin Hood mit Pfeil und Bogen schießen? Genau das ist am Freitag in Konstanz möglich. (Bild: oleksandr_katrusha/ iStock / Getty Images Plus)

8. Juni, 20 Uhr: Theater Ravensburg mit „Extrawurst“

Das Theater Ravensburg hat mit „Extrawurst“ ein leicht bekömmliches und sehr unterhaltsames Sommertheater einstudiert, dass die derzeit meistgespielte Komödie aller deutschen Theater ist. Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob zeigen mit diesem Stück ebenso unterhaltsam wie anschaulich, durch welche Mechanismen gesellschaftliche Debatten zu Minenfeldern werden und dadurch komplett aus dem Ruder laufen können.

Eigentlich ist die Mitgliederversammlung im Tennisverein schon fast zu Ende. Es fehlt lediglich noch der letzte Punkt der Tagesordnung: Die Anschaffung eines neuen Grills für den Verein. Er soll gasbetrieben sein und Platz für mindestens 50 Würstchen bieten. Eigentlich reine Formsache, wäre da nicht Melanie Pfaff und ihre Frage nach einem zweiten Grill für die muslimischen Mitglieder, da deren Fleisch schließlich nicht auf einem Rost gemeinsam mit Schweinefleisch liegen darf. Ihrer Meinung nach wäre das doch eine nette Geste. Doch Erol Oturan, seines Zeichens das einzige muslimische Vereinsmitglied, möchte keine „Extrawurst“…

Extrawurst“: Mit der temporeichen Komödie des Comedy-Erfolgsduo Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob wird im Theater Ravensburg die Freiluftsaison eröffnet.
Extrawurst“: Mit der temporeichen Komödie des Comedy-Erfolgsduo Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob wird im Theater Ravensburg die Freiluftsaison eröffnet. (Bild: Marco Ricciardo)

Wer sich gerne von einem lockerleichten Theaterstück unter freiem Himmel zum Lachen bringen lassen möchte, der sollte am Samstag um 20 Uhr beim Theater Ravensburg vorbeischauen. Weitere Termine: 14. und 15. Juni. Bei schlechtem Wetter wird das Theaterstück in den Theatersaal verlegt. Nähere Infos: www.theater-ravensburg.de.