Sucheinsatz bei Konstanzer Seerheinbrücke – Person vermisst

Sucheinsatz bei Konstanzer Seerheinbrücke – Person vermisst
Am Dienstagmittag wurde der Polizei eine Hilflose Person im Rhein gemeldet. (Bild: Förster/Südwestdeutsches Mediennetzwerk)

WOCHENBLATT

Am Dienstag, den 28. Mai, wurde gegen 12:30 Uhr den Rettungskräften eine scheinbar hilflose Person im Rhein, auf Höhe der Seerheinbrücke, gemeldet.

Daraufhin kam es zu einem gemeinsamen Sucheinsatz von Feuerwehr, DLRG und der Wasserschutzpolizei. Es waren neben mehreren Booten und Tauchern auch ein Polizeihubschrauber und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Suche wurde gegen 15:15 Uhr beendet. Es gab keine weiteren Hinweise auf eine Person im Wasser.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Einsatz)