Bald ist Anmeldebeginn Schönster und größter Flohmarkt am Bodensee

Vom 17. - 18. Juni findet der 24-Stunden-Flohmarkt Konstanz / Kreuzlingen statt.
Vom 17. - 18. Juni findet der 24-Stunden-Flohmarkt Konstanz / Kreuzlingen statt. (Bild: MTK-Chris-Danneffel)

Der legendäre grenzüberschreitende 24-Stunden-Flohmarkt Konstanz / Kreuzlingen wirft seine Schatten voraus. Auf 9 Laufkilometern und mit mehr als 1.000 Ständen heißt es vom 17. bis 18. Juni für Schnäppchenjäger wieder Stöbern, Feilschen und Genießen. Die Anmeldungen für Auswärtige beginnen am 27. Februar.

Reges Treiben auf der Laube und am Seerhein, zahlreiche Straßenmusiker und Kleinkünstler, regionale wie internationale Köstlichkeiten und die besondere Atmosphäre am Wasser kreieren eine einzigartige Atmosphäre in der größten Stadt am Bodensee. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände werden Musikinseln ausgewiesen, die es Straßenmusikern erlauben, den Flohmarkt musikalisch zu untermalen und ihn so zu einem Event für alle Sinne werden zu lassen.

Der Startschuss für das große Ereignis fällt am 17. Juni: 1.000 Stände, 24 Stunden, 9 Laufkilometer, 2 Länder, 1 Flohmarkt.

Für Auswärtige startet die Anmeldung zum Flohmarkt bereits am 27. Februar.
Für Auswärtige startet die Anmeldung zum Flohmarkt bereits am 27. Februar. (Bild: MTK-Chris-Danneffel)

Sondermärkte

Modelleisenbahn, Krämermarkt, Schallplatten u.v.m.: Auch 2023 gibt es wieder eine Reihe von Spezialmärkten. Mit diesen thematisch gefassten und ausgeschilderten Bereichen werden Sammler angesprochen, die gezielt nach ganz bestimmten Warensortimenten Ausschau halten. Folgende Spezialmärkte wird es 2023 voraussichtlich geben: 

  • Modelleisenbahn- und Automarkt: Im Bürgersaal (Eingang Stephansplatz)
  • Kreativ- und Kunsthandwerkermarkt: Auf dem Stephansplatz
  • Krämermarkt (Profis): Auf dem Schottenplatz
  • Comic- und Schallplattenmarkt: Im Alexander-Humboldt-Gymnasium (Ecke Webersteig / Untere Laube)

Weitere Infos gibt’s bei der Marketing und Tourismus Konstanz GmbH.