Maskiert und bewaffnet: Raub auf Konstanzer Wettbüro

Maskiert und bewaffnet: Raub auf Konstanzer Wettbüro
Unter Vorhalt der Waffe zwang der Unbekannte den Angestellten den Tresor zu öffnen, nahm das dort deponierte Bargeld und steckte es in eine Sporttasche // Symbolbild. (Bild: Rawf8/ iStock / Getty Images Plus)

Am Dienstagmorgen ist der Mitarbeiter eines Wettbüros in der Kreuzlinger Straße Opfer eines Raubes geworden. Die Polizei bittet nun um Mithilfe.

Kurz vor 10 Uhr war der junge Mann gerade dabei die Filiale zu öffnen, als ein dunkel gekleideter, maskierter Mann ihn mit einem Messer bedrohte. Unter Vorhalt der Waffe zwang der Unbekannte den Angestellten den Tresor zu öffnen, nahm das dort deponierte Bargeld und steckte es in eine Sporttasche. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 07531 995-0 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Konstanz)