Soldaten üben Fallschirmsprünge Bundeswehrübung im Landkreis Konstanz

Bundeswehrübung im Landkreis Konstanz
Mit Rund 100 Soldaten werden Fallschirmsprünge aus einem Mitiltärflugzeug üben // Symbolbild. (Bild: picture alliance/dpa | Swen Pförtner)

WOCHENBLATT

Von Dienstag, 25. Juni bis Donnerstag 27. Juni übt die Bundeswehr mit 100 Soldatinnen und Soldaten, zehn Fahrzeugen und einem Flugzeug Fallschirmsprünge auf Höhe der Gemeinde Bodman-Ludwigshafen im Landkreis Konstanz.

Der Bodenseekreis ist nicht direkt von der Übung betroffen. Das Militärflugzeug wird aber am Flughafen in Friedrichshafen starten und wieder landen.

(Pressemitteilung: Landratsamt Bodenseekreis)