Erfolgreiche Jugendbeteiligung: Skateanlage in Kressbronn wird erweitert

Einige Jugendliche erweitern die Skate-Anlage nun vom 25. März bis voraussichtlich 6. April um sechs Elemente.
Einige Jugendliche erweitern die Skate-Anlage nun vom 25. März bis voraussichtlich 6. April um sechs Elemente. (Bild: Gemeinde Kressbronn)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Im Rahmen des Skate-Contests im vergangenen Jahr kamen einige Jugendliche auf die Gemeinde zu und brachten Ideen zur Modernisierung ein. Im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens wurde gemeinsam mit den Jugendlichen und mit Unterstützung von Olli Blender, LIMO Boards, die Erweiterung der Skate-Anlage erfolgreich geplant.

Einige Jugendliche erweitern die Skate-Anlage nun vom 25. März bis voraussichtlich 6. April um sechs Elemente. Es wird trotz schlechten Wetters gebaut, betoniert und gehämmert, damit die Skateanlage bald von allen Skatern genutzt werden kann. Die Erweiterung wird vor allem zu einem homogenen und gut fahrbaren Skatepark führen und damit die Attraktivität steigern.

Zusätzlich wird ein Sonnenpavillon aufgebaut, der die Skaterinnen und Skater eine Pause im Schatten ermöglichen soll. Die Arbeiten beinhalten Erd-, Holz-, Stahl- sowie Betonarbeiten. Nach den Arbeiten wird die Skate-Anlage noch kurze Zeit gesperrt bleiben müssen, da der Beton seine Zeit zum Aushärten benötigt.

Die Gemeinde dankt den engagierten Jugendlichen herzlich für ihre Unterstützung, ohne die das Projekt so nicht hätte realisiert werden können.  Selbstverständlich gibt es auch ein kleines Einweihungsfest. Nähere Informationen hierzu werden noch folgen.

(Pressemitteilung: Gemeinde Kressbronn)