Stadt- & Themenführungen in Friedrichshafen

Innenansicht der Schlosskirche Friedrichshafen.
Innenansicht der Schlosskirche Friedrichshafen. (Bild: Felix Kästle)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Am Freitag, 19. April, um 16 Uhr lädt die Tourist-Information zu einer Kostümführung in der Schlosskirche ein. Ein Mönch entführt Interessierte in das 17. Jahrhundert und erzählt die spannende Geschichte vom damaligen Kloster Hofen bis zur heutigen Schlosskirche.

Im Anschluss an die Führung gibt es in der Vinothek des Schlosses eine Weinverkostung. Treffpunkt ist vor dem Eingang zur Schlosskirche, Schlossstraße 2. Die Kosten für die Führung betragen 15 Euro inklusive Weinprobe, mit der ECHT Bodensee Card gibt es einen Euro Ermäßigung. Kinder bis 15 Jahre nehmen kostenlos teil.

Mit den ersten Sonnenstrahlen sprießen die Frühlings-Wildkräuter und damit startet am Freitag, 26. April um 16 Uhr unsere Wildkräuterführung. Teilnehmende erfahren Wissenswertes über die Verwendung und Heilwirkung der Kräuter, die entlang des historischen Königswegs wachsen. Der Rundgang endet an den Mammutbäumen im Uferpark. Treffpunkt ist an der Schlosskirche, Schlossstraße 2. Die Kosten für die Führung betragen acht Euro pro Person, mit ECHT Bodensee Card gibt es einen Euro Ermäßigung. Kinder bis 15 Jahre nehmen kostenlos teil.

Außerdem haben Gäste und Einheimische jeden Samstag die Möglichkeit, um 10 Uhr an der Führung durch die Zeppelinstadt teilzunehmen. Vom Stadtbahnhof über die Schlosskirche bis zum Zeppelin Museum lernen die Teilnehmenden zu Fuß alle Sehenswürdigkeiten der Innenstadt kennen. Die Kosten für die Führung betragen acht Euro. Kinder bis 15 Jahre und Besitzende der Bodensee Card PLUS nehmen kostenlos teil, mit der ECHT Bodensee Card gibt es einen Euro Ermäßigung. Treffpunkt ist die Tourist-Information, Bahnhofplatz 2.

Eine Anmeldung ist per Telefon, E-Mail, Online-Buchung oder vor Ort in der Tourist-Information möglich. Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information Friedrichshafen unter der Telefonnummer+49 7541 203-55444 und unter www.tourismus.friedrichshafen.de erhältlich.

(Pressemitteilung: Tourist-Information Friedrichshafen)