Expressbus-Linien des Stadtverkehrs in Friedrichshafen sind gestartet

Expressbus-Linien des Stadtverkehrs in Friedrichshafen sind gestartet
Die beiden Express-Linien X12 und X14 sind ein wesentlicher Bestandteil des neuen Stadtverkehr-Konzeptes, das zum Jahresbeginn eingeführt wurde. (Bild: Stadtverkehr Friedrichshafen)

WOCHENBLATT

Die beiden Expressbus-Linien des Friedrichshafener Stadtverkehrs haben am Montag, 29. April ihren Betrieb voll aufgenommen. Sie verbinden Markdorf und Oberteuringen mit Friedrichshafen.

Mit dem Start der schnellen Linien wird das im Januar eingeführte Fahrplan-Konzept nun komplettiert und die Verbesserungen im Busverkehr für noch mehr Menschen spürbar.

Die beiden Express-Linien X12 und X14 sind ein wesentlicher Bestandteil des neuen Stadtverkehr-Konzeptes, das zum Jahresbeginn eingeführt wurde. Allerdings fehlte zum Betriebsstart noch die Finanzierungszusage des Landkreises, sodass die Linien noch nicht starten konnten. Sie waren bisher nur mit ein paar Fahrten im Schülerverkehr unterwegs, bieten aber nun das volle Fahrplanangebot.

Die Express-Linie X12 fährt montags bis freitags von Markdorf im 30-Minuten-Takt über Kluftern, Efrizweiler und Fischbach zum Stadtbahnhof und bietet mit den Stadtverkehrs-Linien 11 und 12 insgesamt vier Fahrten pro Stunde. Damit bietet sich den Fahrgästen zwischen Markdorf, Kluftern und Friedrichshafen – mit den Buslinien 11, 12 und X12 – ein 15-Minuten-Takt.

Die Express-Linie X14 fährt jeden Tag stündlich von Oberteuringen, Unterteuringen, Berg über den Friedrichshafener Sportpark in die Innenstadt – freitags und samstags bis Mitternacht. So gibt es so künftig werktags bis 20 Uhr zwei Verbindungen pro Stunde zwischen Oberteuringen und Friedrichshafen. Gemeinsam mit der Linie 14 wird damit das Angebot verdoppelt und am Abend weiter ausgedehnt.

Weitere Informationen auf stadtverkehr-fn.de – gedruckte Fahrpläne gibt es bei den Stadtwerk am See-Kundenzentren in der Karlstraße 19 und in der Kornblumenstraße 7/1 in Friedrichshafen sowie in den Rathäusern von Markdorf und Oberteuringen.

(Pressemitteilung: Stadtverkehr Friedrichshafen)