Abheben und Durchstarten beim Pfingstferienprogramm im Dornier Museum

Abheben und Durchstarten beim Pfingstferienprogramm im Dornier Museum
In der zweiten Ferienwoche heben kleine Besucher ab! Alles Spannende rund um Flugzeuge, Helikopter und die Frage, warum eigentlich ein Flugzeug fliegen kann wird hier erkundet. (Bild: Dornier Museum)

WOCHENBLATT

In den Pfingstferien warten spannende Workshops im größten Technikmuseum am Bodensee auf kleine Entdecker.

In den Pfingstferien kommen kleine Weltraumexperten und Flugzeugfans wieder voll auf ihre Kosten: Bei spannenden Workshops kann das größte Technikmuseum am Bodensee erkundet werden. Gestartet wird am Dienstag, 21.05.2024 um 11:00 Uhr mit einem Kinder-Space-Workshops: Hebt ab in die dritte Dimension und entdeckt die Raumfahrt-Kinderausstellung. Nach einem spannenden Rundgang durch die Weltraum-Abteilung des Museums haben die kleinen Weltraumentdecker die Möglichkeit im Do.Labor kreativ zu werden und ein eigenes Raumfahrt-Exponat zu gestalten.

In der zweiten Ferienwoche heben kleine Besucherinnen und Besucher ab! Alles Spannende rund um Flugzeuge, Helikopter und die Frage, warum eigentlich ein Flugzeug fliegen kann wird hier erkundet.  Dabei werden die spannenden Museumsflieger Hangar entdeckt und beim Einsteigen in die Bell UH-1D, darf man sich wie ein richtiger Hubschrauberpilot fühlen. Auch die spannende Frage, warum vor hundert Jahren fliegende Boote vom Bodensee aus gestartet sind, wird dabei beantwortet. Im Anschluss an die kindgerechte Museumstour gestaltet jedes Kind sein eigenes fantastisches Flugobjekt. Der Workshop findet am Dienstag, 28.05.2024 von 11:00 – 12:30 Uhr statt.

Die Workshops sind für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren ausgelegt und ohne Elternbegleitung. Die Teilnahme kostet 12 € pro Kind. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung unter [email protected] gebeten. Weitere Informationen gibt es auch online unter www.dorniermuseum.de oder telefonisch unter 07541 487 36 11.

Das Dornier Museum bietet in den Ferien täglich ein spannendes Museumsabenteuer für Familien mit Kindern. Mit der Tonie Box-Rätseltour entdecken kleine Besucher auf spannende Weise das Museum. Auch das Kinderquiz wartet mit kniffligen Aufgaben und auf dem Mini-Tretflieger-Parcours werden die Kleinen selbst zum Piloten im Museumshangar und Außengelände.

Während die jungen Besucher den neuen Kinderspielplatz mit Flugzeugrutsche, Mars-Rover, Schaukel, Wippe & Co. auf der Terrasse des Museums austesten, können Mama und Papa oder Oma und Opa direkt daneben entspannt einen Kaffee genießen und den einmaligen Blick auf die Start- und Landebahn des Flughafen Friedrichshafen genießen und den Zeppelin beim Abheben beobachten.

In den Pfingstferien ist das Dornier Museum täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen und alle Angebote sind auf der Museums-Webseite unter www.dorniermuseum.de ersichtlich.

(Pressemitteilung: Dornier Museum)