Tragischer Unfall 24-Jähriger ertrinkt in Hard am Bodensee

24-Jähriger ertrinkt in Hard am Bodensee
Tragischer Badeunfall: Ein junger Mann stirbt in Vorarlberg // Symbolbild. (Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Reiss)

Am Sonntag kam es zu einem tragischen Unfall. Ein Rumäne (24) wollte das Schleienloch am rechten Rheindamm in Hard (Vorarlberg) durchschwimmen, als er plötzlich unterging.

Der junge Mann war mit vier Freunden aus Deutschland angereist. Bei seinem Versuch, am rechten Rheindamm in Hard zu schwimmen, ging er unter. Seine Freunde setzten einen Notruf ab, wodurch sofort die Rettungskette in Gang gesetzt wurde.

Das Wasser hatte 14 Grad C

Der 24-Jährige konnte laut Polizeibericht gegen 18.45 Uhr in einer Tiefe von ca. drei Metern bei einer Wassertemperatur von 14 Grad geborgen werden. Nach den Erstmaßnahmen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er gegen 20 Uhr verstarb.

(Quelle: LPD Voralberg)