Kostenlose Energieberatungen im Rahmen des energetischen Quartierskonzeptes „Pfingstweide“

Kostenlose Energieberatungen im Rahmen des energetischen Quartierskonzeptes „Pfingstweide“
Energieberatung / Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Wie bereits mehrfach von der Energieagentur berichtet, brachte die Stadt in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Ravensburg als unabhängige Beratungseinrichtung im Landkreis Ravensburg zusammen mit der Stadt Leutkirch das energetische Quartierskonzept „Pfingstweide“ auf den Weg.

Mit der Durchführung dieses Projekts werden einerseits Immobilienbesitzer bzgl. der Themen Energieeinsparung und Wärmeversorgung beraten und unterstützt, andererseits werden auch ein langfristiger Fahrplan für eine nachhaltige und bürgernahe Stadtentwicklung erstellt sowie die Wärmeversorgung durch ein Wärmenetz geprüft.

Zudem werden Gebäudeeigentümer umfassend über ökologisch und ökonomisch sinnvolle energetische Sanierungsmaßnahmen sowie dazu passende Zuschüsse von Bund und Land informiert. Sie werden dabei unterstützt, ihre Immobilie fit für die Zukunft zu machen um eine Wertsteigerung zu erreichen, Energiekosten zu senken und die Wohnqualität zu verbessern.

Auf Grund der aktuell schwierigen Pandemie-Situation konnten die angekündigten Energieberatungen leider noch nicht stattfinden. Die Energieagentur Ravensburg strebt an, die Beratungstage nach Ostern 2021 anzubieten. Die aktuellen Informationen werden durch die Presse und die städtische Homepage weitergegeben. Bewohner der Pfingstweide, die bereits ihr Interesse an einer umfassenden Energieberatung angemeldet haben, werden persönlich kontaktiert.

Bei Rückfragen zum Projekt steht Ihnen die Agentur unter der Tel. 0751-76470-70 oder per Mail info@energieagentur-ravensburg.de gerne zur Verfügung.

(Quelle: Energieagentur Ravensburg gGmbH)