HALLOWinter – Zeit der Bescherung

HALLOWinter – Zeit der Bescherung
Wer einen Schnappschuss im Park postet, kann gewinnen (Bild: Europa Park)
WOCHENBLATT
Redaktion

Rust (wb/le) – Warum auf Weihnachten warten? Im Europa-Park bringen Ed Euromaus und seine Freunde schon jetzt die Geschenke. Wenn zwischen leuchtenden Kürbissen, verschneiten Tannenbäumen, Hexen und Weihnachtsmännern funkelnde Präsente zu sehen sind, heißt das nur eins: In Deutschlands größtem Freizeitpark ist Bescherung – und dafür müssen nicht erst besinnliche Weihnachtslieder vor dem Christbaum gesungen werden.

Geschenke für die Kleinen

Alles, was die jüngsten Besucher dafür tun müssen, ist sich in ein furchteinflößendes Monster oder einen fröhlichen Weihnachtsmann zu verwandeln. Jedes Kind, das am Dienstag, 16. November, herbstlich oder winterlich verkleidet kommt, erhält in der Shopping-Passage in der Deutschen Allee eine kleine Überraschung (nur solange der Vorrat reicht).

Am 16. November gibt es für verkleidete Kids eine Überraschung
Am 16. November gibt es für verkleidete Kids eine Überraschung (Bild: Europa Park)

Auch alle anderen Besucher können sich freuen

Im Europa-Park gibt es unter dem Tannenbaum nämlich weder unliebsame Socken noch unbrauchbare Küchengeräte, sondern einen Aufenthalt für bis zu vier Personen in einem der sechs parkeigenen Erlebnis-Hotels inklusive Eintrittskarten für zwei erlebnisreiche Tage im Freizeitpark. Dafür müssen sich die Gäste vor der Fotowand im Isländischen Themenbereich zwischen Kürbissen und leuchtenden Geschenken in Szene setzen und den Schnappschuss mit #HALLOWinter bis zum 26. November 2021 auf Instagram posten. Teilnahmebedingungen unter www.europapark.de/de/hallowinter-gewinnspiel.

Den Mix aus zwei Jahreszeiten mit bester Unterhaltung und tollen Geschenken gibt es noch bis zum 26. November 2021 – in der Zeit von 11 bis 19 Uhr.

(Quelle: Europa Park)