Fehlende Nachfrage setzt Maschinenbau unter Druck

Fehlende Nachfrage setzt Maschinenbau unter Druck
Mathias Kammüller. (Fabian Sommer/dpa/Archivbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Stuttgart (dpa/lsw) – Die Maschinenbaubranche im Südwesten leidet unter der fehlenden Nachfrage und rechnet in diesem Jahr mit deutlichen Umsatzeinbußen.

In einer aktuellen Umfrage des Verbandes VDMA bezeichnen 70 Prozent der Unternehmen ihre aktuelle Auftragslage als schwach, schlecht oder sehr schlecht. Fast 90 Prozent gehen von einem Umsatz unter Vorjahresniveau aus. «Der Maschinen- und Anlagenbau leidet darunter, dass Impulse von Binnen- und Weltmarkt ausbleiben», erklärte der Verbandsvorsitzende Mathias Kammüller am Donnerstag in Stuttgart. «Zugleich gehen viele Unternehmen davon aus, dass sich die Situation Richtung Jahresende verbessern könnte.»