BodenseeAIRea-Cluster feiert 10-jähriges Bestehen mit neuem Online-Auftrit

BodenseeAIRea-Cluster feiert 10-jähriges Bestehen mit neuem Online-Auftrit
Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen ging BodenseeAIRea vor Kurzem mit einer neuen Webseite online (www.bodensee-airea.de). (Bildquelle: Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH/BodenseeAIRea)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bodenseekreis – Vor 10 Jahren hat die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) das BodenseeAIRea-Cluster initiiert. Es vereint Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtbranche in der Bodenseeregion, ermöglicht Netzwerken und Wissenstransfer und platziert den Bodensee überregional als Luft- und Raumfahrt-Hub.

BodenseeAIRea hat jetzt einen neuen Online-Auftritt. Auf der BodenseeAIRea-Webseite (www.bodensee-airea.de) veranschaulicht eine Kompetenzmatrix das Technologiespektrum in der Region.

BodenseeAIRea ist das Cluster für die Luft- und Raumfahrtbranche am Bodensee. Die Bodenseeregion selbst ist eine der fünf Luft- und Raumfahrtregionen Deutschlands. Vor 10 Jahren hat die WFB daher das BodenseeAIRea-Cluster gegründet mit dem Ziel, Unternehmen zu vernetzen und die Region zu präsentieren. Heute zählt BodenseeAIRea 20 Mitgliedsunternehmen sowie Clusterpartner, z. B. Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Museen, privatwirtschaftliche Unternehmen, weitere Akteure der Branche und die IHK Bodensee-Oberschwaben.

Benedikt Otte, Geschäftsführer der WFB, freut sich über den Erfolg, das Jubiläum des Projektes und dessen Beitrag zur Standortentwicklung. „Als Wirtschaftsförderung ist uns bewusst, wie wichtig die Luft- und Raumfahrtbranche für die Region ist und welche Innovationen, die die Welt voranbringen, vom Bodensee kommen. Durch BodenseeAIRea rückt die Branche in der Region näher zusammen, was wiederum den Austausch und Fortschritt fördert und dabei hilft, sich zukunftsfähig aufzustellen. Gleichzeitig platzieren wir die Region mit der Marke BodenseeAIRea und den überregionalen Aktivitäten als Branchenstandort. Davon profitieren alle: Die Unternehmen, die Beschäftigten und der Standort“, so Otte.

BodenseeAIRea ist das Cluster für die Luft- und Raumfahrtbranche am Bodensee.
BodenseeAIRea ist das Cluster für die Luft- und Raumfahrtbranche am Bodensee. (Bildquelle: Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH/BodenseeAIRea)

Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen ging BodenseeAIRea vor Kurzem mit einer neuen Webseite online (www.bodensee-airea.de). Hier können sich Unternehmen weiterhin über das Cluster und dessen Aktivitäten Informieren. Vor allem dient sie Brancheninteressierten aber dazu, sich über die Luft- und Raumfahrtregion Bodensee zu informieren.

Hervorzuheben ist die Online-Kompetenzmatrix der Mitgliedsunternehmen. Thomas Grossmann, BodenseeAIRea-Clustermanager, sieht in dieser Online-Kompetenzmatrix klare Vorteile. „Die Webseite ist auch eine öffentlich zugängliche Datenbank, die die Kernkompetenzen der Mitglieder recherchierbar macht und Ansprechpartner vermittelt. Dies ist nicht nur ein Vorteil für Mitgliedsunternehmen, die nun auch digital gezielt Netzwerken können.

Besonders für überregionale Unternehmen und Brancheninteressierte ist es wichtig, das Leistungsspektrum in der Region ohne Suchaufwand übersichtlich erfassen zu können. Von Geschäftsanbahnungen bis Fachkräftegewinnung hat dieser Service des BodenseeAIRea-Clusters einen hohen Mehrwert für Mitgliedsunternehmen und die Region insgesamt“ sagt Grossmann.

(Pressemitteilung: Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH)